Airbus Defence and Space

Bemannte Raumfahrt Dossiers

Dossier - 50 Jahre bemannte Raumfahrt

50 Jahre Begeisterung für Technologie, die der Menschheit einen unglaublichen Quantensprung ermöglichte: Seit Juri Gagarins kurzem, aber doch weltbewegendem Ausbruch aus den Grenzen der Erdatmosphäre haben einige Hundert Menschen am eigenen Leib erfahren, was es heißt, ins All hinauszuwagen. Binnen weniger Jahrzehnte ist der Weltraum vom Objekt der Vorstellungskraft zum Objekt der Wissenschaft geworden. Dabei erwies er sich als mindestens so ehrfurchtgebietend und reich an Möglichkeiten, wie Science-Fiction-Autoren es sich seit jeher ausmalen.

Seit Juri Gagarins kurzem, aber doch weltbewegendem Ausbruch aus den Grenzen der Erdatmosphäre haben einige Hundert Menschen am eigenen Leib erfahren, was es heißt, ins All hinauszuwagen. Binnen weniger Jahrzehnte ist der Weltraum vom Objekt der Vorstellungskraft zum Objekt der Wissenschaft geworden. Dabei erwies er sich als mindestens so ehrfurchtgebietend und reich an Möglichkeiten, wie Science-Fiction-Autoren es sich seit jeher ausmalen.

Auf der Internationalen Raumstation ISS, 400 Kilometer über unseren Köpfen, geben heute engagierte Männer und Frauen der wissenschaftlichen Forschung neue Impulse – ein faszinierendes internationales Projekt und ein bedeutender Meilenstein für die Welt der Entdeckung.

Welche Gedankengänge lagen den erreichten Fortschritten zugrunde, welche Versprechungen hält die Zukunft für uns bereit?

Bemannte Raumfahrt