Astrium

Raumfahrt im Alltag Dossiers

Dossier MetOp: der All-Wettersatellit

Das Wetter ist durch die Satelliten vermutlich nicht besser geworden, sicher aber die Wetterprognosen.

Tagtäglich verfolgen Millionen von Menschen weltweit den Wetterbericht.

Die einen, um lediglich über die Wahl ihrer Garderobe zu entscheiden, andere jedoch, um beispielsweise festzulegen, wann ein Löschflugzeug zur Brandbekämpfung im Gebirge startet. Mit Wettersatelliten wie MetOp können wir nicht nur einfache Wettervorhersagen erstellen, sondern unser Wissen zu Klimaphänomenen, die Auswirkungen auf die Erde haben, jeden Tag ausbauen und entsprechend vorsorgen. Dank dieser in Echtzeit per Satellit erfassten und anschließend überarbeiteten Informationen konnten bereits hunderttausende Leben gerettet werden.

Das Wetter ist durch die Satelliten vermutlich nicht besser geworden, sicher aber die Wetterprognosen.

 

Tagtäglich verfolgen Millionen von Menschen weltweit den Wetterbericht.

 

Die einen, um lediglich über die Wahl ihrer Garderobe zu entscheiden, andere jedoch, um beispielsweise festzulegen, wann ein Löschflugzeug zur Brandbekämpfung im Gebirge startet. Mit Wettersatelliten wie MetOp können wir nicht nur einfache Wettervorhersagen erstellen, sondern unser Wissen zu Klimaphänomenen, die Auswirkungen auf die Erde haben, jeden Tag ausbauen und entsprechend vorsorgen. Dank dieser in Echtzeit per Satellit erfassten und anschließend überarbeiteten Informationen konnten bereits hunderttausende Leben gerettet werden.

ErdbeobachtungMetOpKlima