Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space Spacelab Preis

„Wir möchten auch künftig mit den besten Ingenieurinnen und Ingenieuren die besten Raumfahrtprodukte liefern. Deshalb investieren wir in die Zukunft: unsere Nachwuchskräfte.“

Evert Dudok, Geschäftsführer der Airbus Defence and Space GmbH

Deutschland

Der Airbus Defence and Spacelab Preis

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der ersten Deutschen Spacelab Mission D-1 hat Airbus Defence and Space den Airbus Defence and Spacelab Preis ins Leben gerufen.

 

Der Studienpreis wird gestiftet, um einen besonderen Anreiz für diejenigen zu schaffen, die sich für ein Studium in den Bereichen Wissenschaft & Forschung sowie Technik & Technologie mit dem Schwerpunkt Raumfahrt entschieden haben.

 

Ab 2011 wird der Airbus Defence and Spacelab Preis einmal jährlich für Bachelor- und Masterarbeiten in den Bereichen „Enabling Technologies“ und „µg-Forschung“ verliehen. Zusätzlich soll ein Sonderpreis für eine herausragende µg-Forschungsidee verliehen werden, mit dem Ziel der Umsetzung im Rahmen der µg-Forschungsprogramme von DLR und ESA.

 

Wettbewerbsthemen:

Aktuelle sowie bereits abgeschlossene Bachelor- und Masterarbeiten der folgenden Kategorien aus dem Zeitraum 2010/2011:

  • µg-Forschung (angewandte Mikrogravitationsforschung)
  • Enabling Technologies im Bereich Transport oder bemannte Raumfahrt

sowie ein nicht zwangsweise mit einer Bachelor- oder Masterarbeit verbundener Vorschlag zu einer µg-Forschungsidee.

 

Bewerbung

Bewerbungsunterlagen: eine maximal zweiseitige, textliche Beschreibung des Projekts und ein ausgefülltes Bewerbungsformular (steht zum Download im Internet bereit)

  • Einreichen der Unterlagen über den betreuenden Fachbereich der jeweiligen Universität (siehe Rückseite)
  • Annahmeschluss sollte der 06.05.2011 sein (abweichende Termine an den Universitäten möglich)

 

Preise

  • Studienförderung in Höhe von insg. 11.000 €
  • Je 2 Bachelorarbeiten pro Wettbewerbsthema dotiert mit 1.000 €
  • Je 2 Masterarbeiten pro Wettbewerbsthema dotiert mit 1.500 €
  • Ein Sonderpreis für eine µg-Forschungsidee dotiert mit 1.000 €

 

Beweggründe

Übergeordnete Ziele des Airbus Defence and Spacelab Preises sind dabei:

  • die Förderung des Interesses an Raumfahrtthemen und dem Ingenieurbereich soll vorangetrieben werden;
  • das Thema Weltraumforschung soll als wertvoller Bestandteil der Innovationsfähigkeit Deutschlands sichtbar gemacht werden;
  • die Nachwuchsingenieur/innen sollen bei einem wichtigen Schritt auf ihrem Weg ins Berufsleben unterstützt werden;
  • eine Verbesserung der Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft unterstützen.


Dabei werden wir:

  • anwendungsbezogene und berufsnahe Aufgaben sowie besonderes Engagement der Studenten gezielt fördern und wertschätzen;
  • den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, Netzwerke mit anderen Wissenschaftler/innen und Industrieexperten/innen aufzubauen und Austausch zu betreiben;
  • die Chance eröffnen Airbus Defence and Space als potenziellen Arbeitgeber besser kennenzulernen.

Für eine zukunftsfähige deutsche Raumfahrt ist Airbus Defence and Space sowohl an der Orientierung an Nutzen und Bedarf als auch an der Mitverantwortung an Konzipierung, Finanzierung und Durchführung von Rahmfahrtprojekten gelegen. Als Nutzer von Raumfahrtsystemen und -diensten übernimmt Airbus Defence and Space hier Verantwortung, insbesondere in der Ausbildung im MINT-Bereich.

 

Unterstützende Universitäten

  • FH Aachen
  • RWTH Aachen
  • TU Berlin
  • TU Braunschweig
  • Hochschule Bremen
  • Jacobs University Bremen
  • Universität Bremen / ZARM
  • TU Dresden
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg
  • Universität Leipzig
  • TU München
  • Universität der Bundeswehr München
  • Universität Stuttgart

 

Ihr Wettbewerbskontakt bei Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space GmbH

Nadja Wolf (TS13)

„Airbus Defence and Spacelab Preis“

P.O. Box 28 61 56

28361 Bremen

Tel: +49 (0)421/539-5629

E-Mail: Nadja.Wolf@astrium.eads.net

 

Ihr Employment Marketing-Kontakt bei AIRBUS DEFENCE AND SPACE

Airbus Defence and Space GmbH

Christine Schönhuber (H121)

81663 München

Tel:      +49 (0)89/607-28630

E-Mail: Christine.Schoenhuber@astrium.eads.net

 

Download

Spacelab Flyer

Bewerbungsunterlagen