Airbus Defence and Space

Internationale Weltraumwoche 2011

Um die Leidenschaft für die Raumfahrt zu teilen

Die Weltraumwoche: Eine vorbildliche Initiative, an der sich Airbus Defence and Space aktiv beteiligt

Airbus Defence and Space nimmt bereits seit fünf Jahren an der Internationalen Weltraumwoche (World Space Week) teil. Während dieser Woche teilen hunderte Mitarbeiter ihre Leidenschaft für die Raumfahrt und ihrer Arbeit in der Raumfahrtindustrie mit der breiten Öffentlichkeit, speziell mit jungen Menschen.

Die internationale Weltraumwoche wurde 1999 von der UNO ins Leben gerufen. Die alljährlich vom 4. bis 10. Oktober organisierte World Space Week würdigt im weltweiten Maßstab „die Beiträge von Raumfahrtforschung und Weltraumtechnologie zur Verbesserung menschlicher Lebensumstände“. Das Eröffnungsdatum soll an den 4. Oktober 1957 erinnern, als mit dem Sputnik-Satelliten der erste künstliche Erdtrabant startete, während mit dem Schlusstag des 10. Oktober 1967 gedacht wird, als der internationale Weltraumvertrag in Kraft trat.

Sinn und Zweck der Veranstaltung: Die breite Öffentlichkeit soll eine Woche lang in die Welt der Raumfahrt eintauchen, deren technische Sphären und die Berufswelten darin kennenlernen, zugleich aber erkennen, wie das All täglich auch das Leben auf der Erde aufwertet.

Airbus Defence and Space beteiligt sich an den Feierlichkeiten mit Beiträgen zu diversen Aktionen und der Unterstützung von Initiativen seiner Einheiten und Mitarbeiter in allen fünf Ländern, in denen es Standorte betreibt.

Im Rahmen der Internationalen Weltraumwoche 2010 sind über 300 Mitarbeiter von Airbus Defence and Space in Schulen, Universitäten und Institutionen gegangen, um den 14.500 jungen Menschen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien und Griechenland die Raumfahrt, Raumfahrttechnologien und die Berufswelten in der Raumfahrtindustrie näher zu bringen und zugleich deutlich zu machen wie das All täglich auch das Leben auf der Erde aufwertet.

Internationale Weltraumwoche 2011

Das Thema der diesjährigen Weltraum-Woche: „50 Jahre bemannte Raumfahrt“. Lesen Sie mehr dazu ...

RaumfahrtWeltraumforschungBemannte Raumfahrt