Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space baut EUTELSAT 9B

Es ist der 21. Satellit, der von Eutelsat bei Airbus Defence and Space in Auftrag gegeben wurde

Airbus Defence and Space wurde von Eutelsat Communications (Euronext Paris: ELT) mit dem Bau von EUTELSAT 9B, einem leistungsstarken Fernsehsatelliten für den schnell wachsenden Video-Markt in Europa beauftragt. Dieser soll Ende 2014 starten und Eutelsats “Video”-Orbitposition 9° Ost einnehmen.

EUTELSAT 9B ist auf eine Betriebsdauer von 15 Jahren ausgelegt und wird in dieser Zeit bis zu 66 flächendeckende europäische Ku-Band-Transponder betreiben. Vier Transponder sind regional ausgerichtet. Dieses wird die Video-Übertragungskapazitäten von Eutelsat in Europa erweitern und bietet eine große Abdeckung für Kanäle, die eine maximale Reichweite bei Satelliten-Anschlüssen und terrestrischen Kopfstelle, insbesondere für den digitalen, muttersprachlichen Fernsehempfang in Italien, Deutschland, Griechenland und in den nordischen und baltischen Regionen Europas.

Zusätzlich zu seiner Sendefunktion für Eutelsat wird EUTELSAT 9B auch die erste Datenrelais-Nutzlast für das Europäische Datenrelais-Satelliten-System (EDRS) befördern. Das EDRS-System wird über eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen Airbus Defence and Space und der Europäischen Weltraumorganisation ESA umgesetzt und bietet dank seiner Telekommunikationssatelliten im geostationären Orbit eine bidirektionale Datenrelais-Kommunikation zwischen erdnahen Erdbeobachtungssatelliten und deren Bodensegment bei sehr hohen Übertragungsraten.

 

Mehr...

Telekommunikation