Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space feiert 20 Jahre Eurostar-Satelliten

Für den Erfolg geschaffen – zuverlässig und innovativ

Airbus Defence and Space feiert die zwanzigjährige Erfolgsgeschichte seiner Telekommunikationssatelliten-Reihe Eurostar. Die bislang 45 – seit dem Start des allerersten Eurostar-Satelliten Inmarsat-2 F1 am 30. Oktober 1990 – in die geostationäre Umlaufbahn gebrachten Satelliten der Eurostarreihe haben es inzwischen über 370 Betriebsjahre gebracht.

Die Satelliten der Eurostar-Serie haben sich als extrem zuverlässig und betriebssicher erwiesen.

Eurostar war die erste kommerzielle Plattform mit einem komplett digitalen Elektroniksystem, deren weitgehend modulare Bauweise dem Satelliten eine hohe Anpassungsfähigkeit an spezifische Kundenanforderungen verlieh.

In den letzten zwanzig Jahren wurde die Eurostarreihe enorm weiterentwickelt. Im Zuge der fortschreitenden Entwicklung ist die Startmasse von 1.300 kg durch inzwischen größere und leistungsfähigere Satelliten auf über 6.000 kg angewachsen. Die jüngste Version Eurostar E3000 ist beispielsweise für eine Orbitbetriebszeit von über 15 Jahren, eine elektrische Nutzlast von 4 bis 14 kW und den Betrieb von mehr als 100 Transpondern ausgelegt.

Im Laufe der Jahre wurden die Eurostar-Satelliten durch eine beeindruckende Anzahl an Innovationen aus dem Hause Airbus Defence and Space immer effizienter. Die Eurostar-Plattform E3000 war zum Beispiel der erste erfolgreiche kommerzielle Satellit für Lithium-Ionen-Batterien im Orbit-Betrieb, die die Stromversorgung für Telekommunikationssatelliten revolutionierten.

Seit Anfang dieses Jahrhunderts haben die weltweit führenden Satellitenbetreiber 35 Eurostar E3000 bestellt, wovon bereits 20 ihren Betrieb bereits aufgenommen haben.

Airbus Defence and Space produziert derzeit 15 weitere Satelliten der Reihe Eurostar E3000 für führende Betreiber aus aller Welt und genießt als Konstrukteur und Hersteller extrem zuverlässiger und leistungsfähiger Telekommunikationssatelliten weltweite Anerkennung.

Telekommunikation