Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Spaces Skynet 5-Team erhält Auszeichnungen

Die Verleihungsfeier bei der Royal Aeronautical Society in London am Mittwoch den 5. November 2008 fand statt.

Über die Preisvergabe erklärte der frühere Skynet-5-Projektleiter und heutige Airbus Defence and Space-CTO Patrick Wood: „Das ist eine phantastische Anerkennung des gesamten Skynet-Teams und seiner bemerkenswerten Leistungen. Man kann mit Recht von einer Teamleistung sprechen, denn insgesamt waren über 600 Personen eingebunden, und es ist uns gelungen, die volle Einsatzbereitschaft des kompletten Telekommunikationssystems termin- und kostentreu herzustellen.“

Die drei Skynet-5-Satelliten basieren auf Airbus Defence and Spaces höchst erfolgreicher Satelliten-Plattform Eurostar E3000. Die im März und November 2007 bzw. Juni 2008 gestarteten Satelliten komplettieren das Weltraumsegment des sicheren Fernmeldesatellitensystems Skynet 5 des britischen Verteidigungsministeriums (MoD). Airbus Defence and Space liefert über seine Tochtergesellschaft Paradigm Secure Communications im Programm Skynet 5 bis ins Jahr 2020 Satellitenkommunikationsdienste im Wert von £3,6 Mrd. Skynet 5 ist eines der größten und komplexesten privatfinanzierten Programme (PFI) des MoD.

militärische KommunikationEurostar seriesSkynet 5