Airbus Defence and Space

Ausgezeichnete Leistung

Airbus Defence and Space-Abteilung „Direct Materials Procurement“ gewinnt Branchenpreis

Vergangenen Monat wurde die Airbus Defence and Space-Abteilung „Direct Materials Procurement“ für ihre Kooperationsinitiative mit kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) mit der „Trophées des Achats“ ausgezeichnet. Diese Preisverleihung wurde von den Leitern der Beschaffungsabteilungen von Frankreichs größten Unternehmen ins Leben gerufen, um herausragende Leistungen zu würdigen.

Airbus Defence and Space trat in zwei Kategorien an und erhielt für sein Projekt COMETES* den ersten Preis in der Kategorie „Zusammenarbeit zwischen großen Hauptauftragnehmern und KMUs“.

Im Rahmen des COMETES-Projekts hat Airbus Defence and Space sieben KMUs als Unterauftragnehmer in den Bereichen Mechanik, Elektronikkomponenten und Oberflächenbehandlungen verpflichtet. Ziel ist der Aufbau einer Geschäftsbeziehung, in der Airbus Defence and Space seine Zulieferer bei der Verbesserung ihrer Leistung unterstützt und dadurch Qualität und Kosteneffizienz steigert. Die Teams der KMUs und von Airbus Defence and Space haben zusammen die COMETES-Charta erarbeitet, die 17 gemeinsam genutzte Verfahrensbögen in den folgenden Bereichen umfasst:

  • Einkauf
  • Supply Chain
  • Qualität
  • Leistungsmanagement

Insgesamt sind 100 gemeinsame Verpflichtungen festgehalten.

Das Projekt wurde unter Leitung der Produktions-, Qualitäts- und Beschaffungsteams an den Airbus Defence and Space-Standorten Elancourt und Les Mureaux durchgeführt.

Airbus Defence and Spaces langfristiges Ziel ist es, die Verwendung der COMETES-Charta, die derzeit in Zusammenarbeit mit KMUs im Ballungsraum Paris erstellt wird, auf weitere strategisch wichtige Partner-KMUs auszuweiten; hierbei stehen zu Beginn insbesondere die südwestfranzösischen Städte Bordeaux und Toulouse im Fokus.

„Dass die Leistungen unserer Teams auf diese Weise honoriert werden, ist großartig, und alle Beteiligten sind auf diese Auszeichnung sehr stolz“, freut sich Airbus Defence and Space-Projektleiter Gilles Vougaz. Und Jean-Jacques Gavory, Airbus Defence and Spaces Chief Procurement Officer (CPO), fügt hinzu: „Wir haben frankreichweit den besten gemeinschaftlichen Ansatz für diese Form der Zusammenarbeit entwickelt und das findet nun die gebührende Anerkennung.“

*Collaboration et Organisation pour une Meilleure Entente Transverse des Entreprises du Spatial en Île-de-France: Zusammenarbeit und Organisation für einen engeren, übergreifenden Zusammenschluss der Raumfahrtunternehmen in der französischen Region Île-de-France

Airbus Defence and Space