Airbus Defence and Space

Erforschung des Universums Alle Nachrichten

Bilder vom Mars

Dieses Bild reiste mehr als 78 Millionen Kilometer weit

Dies Foto wurde vom Mars-Rover „Curiosity‟ aufgenommen, der am 6. August 2012 auf dem roten Planeten gelandet ist (© mit freundlicher Genehmigung JPL-NASA)

Vergrößerung via Mausklick (© mit freundlicher Genehmigung JPL-NASA)

Das Foto, das Sie hier sehen, wurde vom Mars-Rover „Curiosity‟ aufgenommen, der am 6. August 2012 auf dem roten Planeten gelandet ist. Das Bild wurde über eine Entfernung von mehr als 78 Millionen Kilometer auf Ihren Bildschirm übertragen.

In der Mitte dieses Fotos, ist auf dem Rover die von Airbus Defence and Space hergestellte hexagonale Antenne zu sehen, mit der die von dem Roboter gesammelten wissenschaftlichen Daten zur Erde gesendet werden.

Diese hoch empfindliche Richtantenne, auch HGA für engl. High Gain Antenna genannt, wird für die direkte Übertragung wissenschaftlicher Daten und Informationen über den Zustand des Mars-Rovers vom Mars zur Erde verwendet, ohne das Signal über einen Satelliten als Relaisstation zu senden. Außerdem kann der Rover über diese Antenne Anweisungen zum Ablauf seiner Mission von der Erde empfangen

Diese steuerbare Antenne, die von Airbus Defence and Space mit der Unterstützung durch die spanische Behörde für technologische und industrielle Entwicklung, CDTI, an seinem spanischen Standort Barajas gefertigt wurde, kann Energie scharf bündeln und in eine bestimmte Richtung senden. Dank dieser von Airbus Defence and Space entwickelten Technologie muss der Rover nicht mehr regelmäßig neu ausgerichtet werden, um mit der Erde zu „sprechen‟, und spart somit Energie.

 

 


Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung von Airbus Defence and Space:

Zwei Weltraumsysteme von Airbus Defence and Space gehen mit dem Rover „Curiosity“ auf dem Weg zum Mars

MarsWeltraumforschung