Airbus Defence and Space

VNREDSat-1 gestartet

Vietnams erster Erdbeobachtungssatellit

Airbus Defence and Space liefert Vietnams ersten Beobachtungssatelliten

Mit ihrer zweiten Mission hat eine Vega-Trägerrakete erfolgreich den von Airbus Defence and Space gebauten vietnamesischen Satelliten VNREDSat-1 in den Weltraum befördert.

VNREDSat-1

Die kleine Vega-Rakete hob vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou, Französisch-Guayana am 7. Mai um 02.06 Uhr UT (bzw. 7. Mai, 04.06 Uhr MESZ und 6. Mai, 23.06 Uhr Ortszeit) zu einer komplexen Mission ab, die drei Satelliten (VNREDSat-1, Proba-V und ESTCube-1) ins All brachte.

Airbus Defence and Space ist Hauptauftragnehmer für den VNREDSat-1 (Vietnam Natural Resources, Environment, Disaster Satellite), den ersten vietnamesischen Erdbeobachtungssatelliten.

Mit dem VNREDSat-1 festigt Airbus Defence and Space seine Position als weltweit führender Exporteur von Erdbeobachtungssatelliten

Das Programm VNREDSat-1 entspringt der Absicht – im Rahmen einer zwischen der französischen und der vietnamesischen Regierung unterzeichneten Vereinbarung – Vietnam mit der notwendigen Weltraum-Infrastruktur zur genaueren Erkundung und Erforschung der Folgen des Klimawandels, zur Vorhersage und Verhütung der Naturkatastrophen sowie zur besseren Verwaltung seiner natürlichen Ressourcen auszustatten.

VNREDSat-1

Airbus Defence and Space ist verantwortlich für die Entwicklung, den Bau und den Start des optischen Satelliten VNREDSat-1, der Bilder mit einer Auflösung von 2,5 Metern von der Erde aufnehmen kann.

Darüber hinaus hat Airbus Defence and Space das Satelliten-Bodenkontrollsegment und die Bildempfangs- und Bildverarbeitungsstationen in Vietnam entwickelt und gebaut. Das Unternehmen war ebenfalls für die Schulung von 15 vietnamesischen Ingenieuren verantwortlich, die den Satelliten bedienen werden.

ErdbeobachtungUmweltVegaVNREDSat-1