Airbus Defence and Space

Die Versorgung im Weltraum

Die Internationale Raumstation ist auf eine ständige Versorgung angewiesen! Dabei geht es nicht nur um Treibstoff oder Ersatzteile, sondern auch um lebenserhaltende Ressourcen für die Astronauten, die sich im Weltraum aufhalten. Dazu zählen u. a. Nahrungsmittel, Wasser, Sauerstoff, Kleidung und Medikamente. Es ist von ausschlaggebender Bedeutung, dass diese Fracht zum rechten Zeitpunkt an den rechten Ort gebracht wird. Die dazu erforderliche umfangreiche Logistik wird von der amerikanischen Basis in Houston aus gesteuert und peinlich genau unter Berücksichtigung des Bedarfs für die Station und die Kosmonauten und des an Bord verfügbaren Platzes ermittelt.

Einige Versorgungsschiffe (Shuttle, Sojus) können wieder zur Erde zurückfliegen und dabei entweder Menschen oder wertvolles Material bzw. Versuchgegenstände mitnehmen. Schließlich dürfen wir nicht vergessen, dass es sich bei der Internationalen Raumstation ISS ein erster Linie um ein wissenschaftliches Experiment handelt, für das 2008 das europäische Forschungsmodul Columbus installiert wurde. Dieses Forschungsmodul wurde von Airbus Defence and Space im Auftrag der ESA entwickelt und gebaut. Zu den Untersuchungsthemen zählen heute vor allem das menschliche Verhalten, Materialwissenschaften sowie Medizin und Biomedizin, Chemie und Astronomie. Die Forschungsarbeiten erfordern den Transport von z. T. kostspieligen Versuchsgegenständen zur Raumstation und wieder zurück zur Erde.

In diesem Zusammenhang wird der Transfer der Atomuhr Pharao an Bord der Internationalen Raumstation ISS bis zum Jahr 2013 diskutiert. Es steht selbstverständlich außer Frage, dass diese Uhr mit einem Wert von mehreren Millionen Dollar im Raum zurückgelassen wird. Nein, die Uhr muss natürlich zur Erde zurückgebracht werden. Allerdings können heute noch nicht alle Raumfahrzeuge zur Erde zurückkehren. Daher wird der vorerst letzte Flug des Space Shuttles gegen Ende des Jahres 2010 erhebliche Auswirkungen auf die Menge der Versorgungsgüter haben, die zwischen der Erde und der Internationalen Raumstation transportiert werden. Das betrifft vor allem die Instandhaltung der Station, die dann keine größeren Ersatzteile mehr erhalten wird.


Internationale WeltraumstationISSBemannte RaumfahrtZugang zum Weltraum