Airbus Defence and Space

GOCE - die erste Kernmission des ESA-Erdforschungsprogramms

Mit der GOCE-Mission (Gravity field and steady-state Ocean Circulation Explorer mission) werden regionale und globale Modelle des Erdschwerefeldes mit einer bisher nicht erreichten Präzision erstellt. Die erfassten Daten werden eine Karte des Geoids, der Bezugsfläche der Erde, und von Anomalien des Schwerefelds ermöglichen.

Eine solche Karte wird nicht nur unser Wissen über und unser Verständnis der inneren Strukturen der Erde erheblich erweitern, sondern auch als weitaus verbesserte Referenz für Ozean- und Klimastudien einschließlich Veränderungen des Meeresspiegels, der Ozeanströmungen und Untersuchungen der Dynamik der Eiskappen dienen.

Airbus Defence and Space ist einer der wesentlichen Partner im Projekt als Lieferant der Satellitenplattform und als größter Anteilseigner von Eurockot Launch Services (51 %). Rockot kann Nutzlasten in einen erdnahen Orbit befördern (LEO = Low Earth Orbit). Nach der GRACE - Mission von 2002 (NASA/DLR) befördert Eurockot mit GOCE nun den zweiten Satelliten zur Schwerkraftforschung in den Orbit.

ErdbeobachtungGOCESchwerkraft