Airbus Defence and Space

Maritimsektor im Aufwind

Marlink erweitert Vertrag von Übertragungskapazitäten

Marlink, der kürzlich von Airbus Defence and Space übernommene weltgrößte Anbieter von VSAT-Diensten für die satellitengestützte Kommunikation auf See, erneuert und erweitert seinen Vertrag von Übertragungskapazitäten

Marlink, nun Teil der neuen Business Division Telecom Commercial von Airbus Defence and Space, kündigte an, von Telenor Satellite Broadcasting (TSBc), einem bedeutenden Anbieter satellitengestützter Rundfunk- und Datenübertragungsdienste in Europa und dem Nahen Osten, im Rahmen eines Dreijahresvertrags neue und erweiterte Kapazitäten beziehen zu wollen. Mithilfe des leistungsstarken und von einer überaus günstigen Orbitposition von 1° West sendenden TSBc-Satelliten Intelsat 10-02 ist Marlink in der Lage, die künftigen Anforderungen seiner zahlreichen maritimen Kunden in den vielbefahrenen Meeresgewässern Europas, darunter insbesondere der nordischen Länder und des Nahen Ostens zu erfüllen.

Die Intelsat-10-02-Kapazitäten von TSBc gewährleisten eine unübertroffene Abdeckung nördlich von 60° Nord und bieten hohe Datendurchsätze für Offshore-Kunden sowie für Betreiber von Fracht- und Fährschiffen.

Marlink stellt damit als einer von wenigen Anbietern zuverlässige Kommunikationsdienste im hohen Norden bereit und bestätigt mit dem neuen Vertrag sein Bestreben, seine Kunden mit stabilen Ku-Band-Diensten in diesen wichtigen Geschäftsbereichen zu versorgen. Die Vereinbarung umfasst umfangreiche Ku-Band-Kapazitäten bei Spot 2 des Satelliten und rund 200 MHz im Ku-Band von Spot 1.

Tore Morten Olsen, CEO von Marlink, erklärt: „Wir haben eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft mit Telenor Satellite Broadcasting aufgebaut, mit dessen Hilfe wir stabile und zuverlässige VSAT-Dienste für unsere Kunden in diesen bedeutenden Regionen entwickeln konnten. Die Abdeckung erstreckt sich von den vielbefahrenen Seestraßen nördlich von Norwegen über Nordafrika bis hin zum Nahen Osten. Unsere Kunden können somit auch in Zukunft auf unsere herausragenden und unterbrechungsfreien Kommunikationsdienste zählen.“

[Auszüge aus der Marlink-Pressemitteilung]

Weitere Informationen zu Marlink: www.marlink.com

KommunikationTelekommunikationTelecom Services