Airbus Defence and Space

Mehrzwecksatellit auf dem Weg nach Kourou

COMS wird für Südkorea drei Missionen: Telekommunikation, Meereskunde und Meteorologie erfüllen.

COMS ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen Airbus Defence and Space und Südkoreas Luft- und Raumfahrtbehörde KARI (Korea Aerospace Research Institute). Bei COMS handelt es sich um einen komplexen Satelliten mit drei Nutzlasten für Meteorologie, Meeresbeobachtung und Kommunikation.

COMS ist der erste Satellit seiner Art aus europäischer Produktion. Mit der Integration dreier so unterschiedlicher Nutzlasten wie eines Wetterbild-Systems, eines Meereskunde-Instruments und eines Telekommunikationsmoduls in einem einzigen Satelliten hat Airbus Defence and Space eine neue Herausforderung gemeistert, da für alle drei teilweise entgegengesetzte Anforderungen zu erfüllen waren.

Am 10. März wurde der Transport des COMS-Satelliten zum europäischen Weltraumbahnhof in Kourou (Französisch-Guayana), von wo aus er Ende April 2010 ins All starten wird, gestartet.

Mehr über COMS und Airbus Defence and Space

KommunikationMeteorologieCOMS