Airbus Defence and Space

Neuer Airbus Defence and Space-Satellit für Eutelsat

Kommunikationssatellit wird drei Frequenzbänder abdecken

Mit Eutelsat 3B gibt Eutelsat seinen achten Eurostar-E3000-Satelliten in Auftrag und Airbus Defence and Space entwickelt und fertigt zum 20. Mal insgesamt einen Satelliten für eine der weltweit führende und innovative Betreibergesellschaft.

Dieser neue Satellit, dessen Start im Jahr 2014 vorgesehen ist, wird für Nutzer in Europa, Afrika, Nahost, Zentralasien und Teilen Südamerikas (insbesondere Brasilien) Video-, Daten-, Internet- und Telekommunikationsdienste bereitstellen.

Eutelsat 3B basiert auf der hochzuverlässigen Airbus Defence and Space-Plattform Eurostar E3000 und wird 51 Transponder in den Bändern C, Ku und Ka zum Einsatz bringen. Mit den zehn Antennen des Satelliten kann Eutelsat Telekommunikationsdienste mit festen großen (Wide-Beam-) oder variablen engen (Spot-Beam-)Ausleuchtzonen für regionale und nationale Märkte anbieten, wobei die Zuweisung von Leistung und Spektrum für jeden einzelnen Strahl im Ka-Band skalierbar erfolgen kann.

TelekommunikationEurostar series