Airbus Defence and Space

Erforschung des Universums Alle Nachrichten

Weltraumsysteme von Airbus Defence and Space auf dem Weg zum Mars

Sie fliegen mit dem Rover „Curiosity“

Der neue von der NASA zur Marserkundung eingesetzte Rover „Curiosity“ wird am 25. November von Cape Canaveral, Florida, starten. Bei der Mars Science Laboratory (MSL) genannten Mission soll primär untersucht werden, ob die auf dem Mars herrschenden Umweltbedingungen jemals für mikrobische Lebewesen geeignet waren oder eventuell heute noch sind. Ziel der Mission ist es also, die „Bewohnbarkeit“ des Planeten zu untersuchen.

An Bord des Fahrzeugs reisen zwei von Airbus Defence and Space in Spanien für das Vorhaben entwickelte und gebaute Schlüsselsysteme mit. Dies erfolgt entsprechend der bilateralen Kooperationsabkommen zwischen der NASA, dem spanischen Entwicklungszentrum für Industrietechnik (CDTI) und dem spanischen Nationalinstitut für Luft- und Raumfahrttechnologie (INTA).

Eine bewegliche Antenne und eine Wetterstation sind die ersten spanischen Weltraumsysteme auf dem Mars

Die bewegliche Antenne hat die Fähigkeit, Informationen in spezifische Richtungen zu übertragen. Auf diese Weise wird die Kommunikation zwischen dem Rover auf der Marsoberfläche und der Erde direkt hergestellt.

Die Wetterstation REMS (Rover Environmental Monitoring Station) soll täglich Berichte über die im Aufenthaltsgebiet des Fahrzeugs herrschenden Wetterbedingungen senden.

Foto © NASA / JPL / Caltech

Pressemitteilung

MarsPlanetenSolarsystemeWissenschaftErforschung