Airbus Defence and Space

Sicherheit und Verteidigung Pressemitteilungen

Airbus Defence and Space baut CERES-Satelliten für Signal-aufklärungssystem des französischen Verteidigungsministeriums

- Airbus Defence and Space hat einen Auftrag der französischen Beschaffungsbehörde DGA für den Bau von drei CERES-Signalaufklärungssatelliten erhalten; gemeinsam mit Thales ist das Unternehmen zudem Hauptauftragnehmer für das Gesamtsystem

- Das CERES-System ist das erste operative Abhörsystem des französischen Verteidigungsministeriums und basiert auf dem bei der Entwicklung der Demonstrator-Satelliten ESSAIM und ELISA erworbenen Know-how

Airbus Defence and Space, das weltweit zweitgrößte Raumfahrtunternehmen, hat von der französischen Beschaffungsbehörde DGA (Direction Générale de l’Armement) den Auftrag zum Bau von drei Satelliten zur weltraumgestützten Aufklärung elektromagnetischer Strahlung (Capacité de Renseignement Electromagnétique Spatiale – CERES) erhalten. Damit erhält Frankreich zum ersten Mal operative Ressourcen für die entsprechende Signalaufklärung (signals intelligence (SIGINT).

„Mit dem Auftrag für die CERES-Satelliten an Airbus Defence and Space bestätigt die DGA die Qualität unseres Know-hows und unserer Technologie, die wir bei der erfolgreichen Entwicklung der Demonstratoren ESSAIM und ELISA erworben haben“, sagte François Auque, Leiter von Space Systems. „Der Signalaufklärung kommt in französischen Weißbuch‚ Verteidigung und nationale Sicherheit‘ eine zentrale Rolle zu. Airbus Defence and Space ist stolz, sein industrielles und technisches Know-how zusammen mit Thales als gemeinsamem Hauptauftragnehmer des CERES-Systems für Frankreich zur Verfügung zu stellen und bekräftigt damit einmal mehr seine Position als Hauptauftragnehmer für alle weltraumgestützte Aufklärungssysteme Frankreichs.“

Das CERES-Signalaufklärungssystem besteht aus drei eng positionierten Satelliten zur Erkennung und Ortung von Bodensignalen sowie den dazugehörigen Bodenkontroll- und Nutzerbodensegmenten. CERES soll im Jahr 2020 in Betrieb gehen.

Airbus Defence and Space ist für das aus drei Satelliten bestehende Weltraumsegment verantwortlich, Thales für die Nutzlast und das Nutzerbodensegment. Beide Hersteller sind gemeinsame Hauptauftragnehmer für das CERES-Gesamtsystem. Zudem liefert Thales Alenia Space als Unterauftragnehmer von Airbus Defence and Space die Satelliten-Plattform.

Die Verbesserung der Aufklärung ist eine der vier Prioritäten des französischen Weißbuchs‚ Verteidigung und nationale Sicherheit. Das Gesetz zur militärischen Planung im Zeitraum von 2014-2019 sieht Budgets und Programme im Bereich Signalaufklärung vor und CERES ist eines der Kernprojekte.

Das Satellitensystem wird Frankreich mit Fähigkeiten ausstatten, über die nur wenige Länder verfügen. Bei der Auslegung und beim Bau von CERES werden Airbus Defence and Space und Thales auf ihre Erfahrungen bei der gemeinsamen Entwicklung des Demonstratoren ESSAIM und ELISA zurückgreifen.

 

Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist eine Division des Airbus-Konzerns, die aus der Zusammenlegung der Geschäftsaktivitäten von Cassidian, Astrium und Airbus Military entstanden ist. Die neue Division ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas, das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt und unter den zehn größten Verteidigungsunternehmen weltweit. Sie erzielt mit mehr als 38.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 13 Mrd. €.

Pressekontakte:

Ralph Heinrich           
+ 49 89 607 33971                 
ralph.heinrich@astrium.eads.net

Astrid Emerit              
+ 33 1 39 06 89 43                 
astrid.emerit@astrium.eads.net

Mathias Pikelj             
+ 49 7545 8 9123                   
mathias.pikelj@astrium.eads.net

VerteidigungSatellitenAirbus Defence and Space