Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space baut das genaueste "Uhren-Ensemble" des Weltalls

ACES überprüft Einsteins Relativitätstheorie

Sieht nicht aus wie eine Uhr, ist aber eine! Eigentlich sogar ein ganzes Uhren-Ensemble: mit ACES (Atomic Clock Ensemble in Space) bauen die Raumfahrt-Ingenieure von Airbus Defence and Space in Friedrichshafen eine "Super-Uhr" für die Europäische Weltraumorganisation (ESA) zusammen, die aus zwei Atomuhren, sowie einer Laser- und einer Mikrowellenverbindungen zur Erde besteht. ACES wird eine Genauigkeit von 1x10-16 aufweisen, was einer Zeitabweichung von nur einer Sekunde alle 300 Mio. Jahre entspricht.

Die ACES-Versuchsanordnung soll Einsteins allgemeine Relativitätstheorie, der zufolge die Zeit unter verschiedenen Gravitationsbedingungen unterschiedlich vergeht, überprüfen. Das macht man - vereinfacht gesagt - in dem die Zeitangaben der Weltraum-Uhren mit denen von Atomuhren auf der Erde verglichen werden; eben unter verschiedenen Schwerkraftbedingungen. Das ACES-Experiment wird auch einen Beitrag zur Genauigkeit und langfristigen Stabilität der internationalen Atomzeit (TAI) und der koordinierten Weltzeit (UTC) leisten. ACES soll 2017 ins All starten und außen am europäischen Columbus-Modul der Internationalen Raumstation angebracht werden.

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist eine Division des Airbus-Konzerns, die aus der Zusammenlegung der Geschäftsaktivitäten von Cassidian, Astrium und Airbus Military entstanden ist. Die neue Division ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas, das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt und unter den zehn größten Verteidigungsunternehmen weltweit. Sie erzielt mit etwa 40.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 14 Mrd. €.

Pressekontakte:

Mathias Pikelj             
+ 49 7545 8 9123                   
mathias.pikelj@astrium.eads.net

Ralph Heinrich           
+ 49 89 607 33971                 
ralph.heinrich@astrium.eads.net

ACES (Atomic Clock Ensemble in Space)ESAAirbus Defence and Space