Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space baut Telekommunikationssatellit EUTELSAT 9B

• Neuer Eurostar E3000 ergänzt Eutelsats Fernsehübertragungssystem auf Position 9° Ost

• Transport der Nutzlast für das Europäische Datenrelais-Satelliten-System (EDRS) von Airbus Defence and Space und ESA

• EUTELSAT 9B ist der 21. Satellit, der von Eutelsat bei Airbus Defence and Space in Auftrag gegeben wurde

Paris, 4. Oktober 2011 - Airbus Defence and Space, Europas führendes Raumfahrtunternehmen, wurde von Eutelsat Communications (Euronext Paris: ELT) mit dem Bau von EUTELSAT 9B, einem leistungsstarken Fernsehsatelliten für den schnell wachsenden Video-Markt in Europa beauftragt. Dieser soll Ende 2014 starten und Eutelsats "Video"-Orbitposition 9° Ost einnehmen.

EUTELSAT 9B ist auf eine Betriebsdauer von 15 Jahren ausgelegt und wird in dieser Zeit bis zu 66 flächendeckende europäische Ku-Band-Transponder betreiben. Vier Transponder sind regional ausgerichtet. Dieses wird die Video-Übertragungskapazitäten von Eutelsat in Europa erweitern und bietet eine große Abdeckung für Kanäle, die eine maximale Reichweite bei Satelliten-Anschlüssen und terrestrischen Kopfstelle, insbesondere für den digitalen, muttersprachlichen Fernsehempfang in Italien, Deutschland, Griechenland und in den nordischen und baltischen Regionen Europas.

Zusätzlich zu seiner Sendefunktion für Eutelsat wird EUTELSAT 9B auch die erste Datenrelais-Nutzlast für das Europäische Datenrelais-Satelliten-System (EDRS) befördern. Das EDRS-System wird über eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen Airbus Defence and Space und der Europäischen Weltraumorganisation ESA umgesetzt und bietet dank seiner Telekommunikationssatelliten im geostationären Orbit eine bidirektionale Datenrelais-Kommunikation zwischen erdnahen Erdbeobachtungssatelliten und deren Bodensegment bei sehr hohen Übertragungsraten.

Der Satellit mit einer Startmasse von 5.300 Kilogramm und einer Energieversorgung mit 12 Kilowatt basiert auf der erfolgreichen Eurostar-E3000-Plattform.

„Wir sind stolz, dass Eutelsat, nach dem kürzlich erteilten Auftrag über Eutelsat 3B und der Lieferung von ATLANTIC BIRD™ 7 am 24. September, nun erneut sein Vertrauen in Airbus Defence and Space-Produkte untermauert hat.“ Sagte Evert Dudok, CEO von Airbus Defence and Space „Mit EUTELSAT 9B werden wir die erste Mission für den besten Daten-Highway im Weltraum, EDRS, liefern, der einen Echtzeitempfang von Erdebobachtungsdaten ermöglicht. Diese Kombination aus einer gewerblichen Mission und einer im Rahmen einer innovativen Partnerschaft entwickelten beigestellten Nutzlast bedeutet einen weiteren Fortschritt in der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Eutelsat und Airbus Defence and Space.“

EUTELSAT 9B ist der 21. Satellit, der von Eutelsat bei Airbus Defence and Space in Auftrag gegeben wurde.

 

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist das führende europäische Unternehmen bei Weltraumtechnologien. Als eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group ist das Unternehmen auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme und Dienstleistungen spezialisiert. Im Jahr 2010 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von 5 Milliarden € und beschäftigte weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter mit Hauptstandorten in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie Airbus Defence and Space für umfassende End-zu-End- und Mehrwert-Lösungen bei Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie weltweite Dienstleistungen für Navigation.

AIRBUS Group ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und fast 122.000 Mitarbeitern. Zu AIRBUS Group gehören die Divisionen Airbus, Airbus Defence and Space, Cassidian und Eurocopter.

 

Medienkontakte: 

Ralph Heinrich (Airbus Defence and Space D)                                                        Tel.: +49 (0) 89 607 33971

Gregory Gavroy (Airbus Defence and Space FR)                                                    Tel.: +33 (0) 1 77 75 80 32

Daniel Mosely (Airbus Defence and Space GB)                                                      Tel.: +44 (0)1 438 77 8180

Francisco Lechón (Airbus Defence and Space SP)                                                 Tel.: +34 91 586 37 41

 

www.space-airbusds.com

KommunikationEurostar series