Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space beim nächsten Ariane-Start zweifacher Hauptauftragnehmer

• Airbus Defence and Space ist industrieller Mit-Hauptauftragnehmer für den Satelliten
Arabsat 5C

• Airbus Defence and Space zeichnet zudem als industrieller Hauptauftragnehmer für die Trägerrakete Ariane 5 verantwortlich

Kourou, 14. September 2011 – Der von Airbus Defence and Space als Mit-Hauptauftragnehmer gebaute Satellit Arabsat 5C ist mittlerweile am europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana voll aufgetankt und in die Trägerrakete Ariane 5 integriert. Sie soll ihn am 20. September in seine Umlaufbahn bringen.

Als Europas führender Anbieter von Raumfahrttechnik ist Airbus Defence and Space außerdem industrieller Hauptauftragnehmer für die Trägerrakete Ariane 5. Das Unternehmen koordiniert dabei die Aktivitäten von rund 60 Firmen in ganz Europa, um für Arianespace ein voll integriertes und geprüftes Trägersystem bereitzustellen. Die Ariane 5 ECA kann als leistungsfähige Trägerrakete der neuen Generation mit ihrer Doppelstartkapazität gleichzeitig zwei Satelliten mit einem Gesamtgewicht von bis zu zehn Tonnen auf eine Transferbahn im geostationären Orbit (GTO) befördern.

Airbus Defence and Space zeichnet gemeinsam mit Thales Alenia Space für den Bau des Satelliten Arabsat 5C und seine Bereitstellung im Orbit verantwortlich. Als federführender Partner lieferte Airbus Defence and Space die Eurostar-E3000-Plattform und übernahm die Montage sowie die Tests des Satelliten. Thales entwickelte und baute die Kommunikationsnutzlast mit 26 aktiven C-Band-Kanälen sowie Breitbandtranspondern für zehn Spotbeams im Ka-Band. Das Team modernisierte außerdem das Bodenkontrollsegment für die erweiterte Arabsat-Satellitenflotte. Der Start und der Eintritt in die vorläufige Umlaufbahn (Launch and Early Orbit Phase, LEOP) werden vom Airbus Defence and Space-Kontrollzentrum in Toulouse aus geleitet.

Arabsat-5C wird auf Arabsats Position 20° Ost Übertragungskapazitäten im C- und Ka-Band für eine breite Palette von Satelliten-Kommunikationsdiensten zur Verfügung stellen. Der Mehrzwecksatellit mit einem Startgewicht von 4.630 kg basiert auf der überaus zuverlässigen Eurostar-E3000-Plattform von Airbus Defence and Space. Am Ende seiner geplanten Betriebszeit von 15 Jahren wird das Raumfahrzeug noch eine Leistung von 10 kW generieren.

 

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist das führende europäische Unternehmen bei Weltraumtechnologien. Als eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group ist das Unternehmen auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme und Dienstleistungen spezialisiert. Im Jahr 2010 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von 5 Milliarden € und beschäftigte weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter mit Hauptstandorten in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie Airbus Defence and Space für umfassende End-zu-End- und Mehrwert-Lösungen bei Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie weltweite Dienstleistungen für Navigation.

AIRBUS Group ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und fast 122.000 Mitarbeitern. Zu AIRBUS Group gehören die Divisionen Airbus, Airbus Defence and Space, Cassidian und Eurocopter.

 

Medienkontakte:

Ralph Heinrich (Airbus Defence and Space D)                                                        Tel.: +49 (0) 89 607 33971

Gregory Gavroy (Airbus Defence and Space FR)                                                    Tel.: +33 (0) 1 77 75 80 32

Daniel Mosely (Airbus Defence and Space GB)                                                      Tel.: +44 (0)1 438 77 8180

Francisco Lechón (Airbus Defence and Space SP)                                                 Tel.: +34 91 586 37 41

 

www.space-airbusds.com

Arabsat-5Ariane 5