Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space liefert Umweltsatelliten Sentinel-2A zur Testkampagne aus

• 1,2 Tonnen schwerer Satellit soll im 1. Halbjahr 2015 starten
• Sentinel-2A ist einer der unter Führung von Airbus Defence and Space für die europäische Weltraumorganisation ESA gebauten "Copernicus"-Satelliten

In den kommenden Monaten muss der "Copernicus"-Satellit seine Weltraumtauglichkeit in einer Reihe von Tests bei IABG in der Nähe von München unter Beweis stellen.

Die Sentinel-2-Satelliten werden auf 13 Spektral-Kanälen mit einer Auflösungen von 10, 20 oder 60 Metern bei einer Streifenbreite von 290 km optische Bilder vom fast sichtbaren bis zum kurzwelligen Infrarotbereich des elektromagnetischen Spektrums liefern. Die Daten werden vor allem in den Bereichen Landnutzung, Bodenversiegelung, Raumplanung, Wald-Monitoring, Naturkatastrophen (Überflutungen, Waldbrände, Erdrutsche, Erosion) und humanitäre Hilfe genutzt werden.

Sentinel-2A soll 2015 starten, 2016 soll mit Sentinel-2B ein baugleiches Muster folgen. Im Zusammenspiel werden diese beiden Satelliten die gesamte Landfläche unseres Planeten in nur fünf Tagen bildlich erfassen können.

Copernicus ist ein Gemeinschaftsvorhaben der Europäischen Kommission und der ESA. Es stellt ein weitreichendes Programm zur Sammlung, Aufbereitung und gezielten Auswertung von Fernerkundungsdaten der Erde dar. Ziel ist es, den aktuellen Zustand unseres blauen Planeten kontinuierlich zu erfassen und verschiedenen Nutzergruppen, wie Behörden, Unternehmen, Institutionen, Umweltämtern und Bürgern zeitnah zur Verfügung zu stellen.


Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist eine Division des Airbus-Konzerns, die aus der Zusammenlegung der Geschäftsaktivitäten von Cassidian, Astrium und Airbus Military entstanden ist. Die neue Division ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas, das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt und unter den zehn größten Verteidigungsunternehmen weltweit. Sie erzielt mit etwa 40.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 14 Mrd. €.

Medienkontakt:

Mathias Pikelj
+ 49 7545 8 9123

Sentinel satellites CopernicusAirbus Defence and Space