Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space-Satelliten von der Europäischen Union für die GAP qualifiziert

• SPOT 6 hat alle Tests des Forschungszentrums der Europäischen Kommission erfolgreich abgeschlossen und trägt seit dem 1. Juli zum Programm MARS-CAP bei

• MARS-CAP ist das europäische Programm zur Überwachung landwirtschaftlicher Flächen per Satellit, das im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) durchgeführt wird

• Neben SPOT 6 sind bereits drei weitere von Airbus Defence and Space Services betriebene Satelliten für das Programm qualifiziert: SPOT 5, Pléiades 1A und Pléiades 1B

18. Juli 2013 – SPOT 6, der von Airbus Defence and Space, dem  führenden europäischen Raumfahrtunternehmen, entwickelte, hergestellte und betriebene Erdüberwachungssatellit mit hoher Auflösung, wurde von dem Forschungszentrum der Europäischen Kommission (JRC – Joint Research Centre) für das Programm MARS-CAP qualifiziert. MARS-CAP ist das europäische Programm zur Überwachung landwirtschaftlicher Flächen per Satellit, das von der Europäischen Kommission im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) durchgeführt wird.

Durch die Zulassung arbeitet SPOT 6 seit dem 1. Juli mit den Satelliten SPOT 5, Pléiades 1A und Pléiades 1B, die ebenfalls von Airbus Defence and Space betrieben werden,  zusammen und ist damit Teil des Programms MARS-CAP 2013. Bei dem MARS-CAP-Programm, das 1993 von der Europäischen Union initiiert wurde, werden die landwirtschaftlichen Flächen in ganz Europa kartographiert, um die Angaben der Landwirte zu Anbauflächen und stillgelegten Flächen zu überprüfen. Die von Europa an die Landwirte gezahlten Subventionen hängen von diesen Angaben und ihrer Überprüfung ab.

„Airbus Defence and Space unterstützt die Europäische Kommission seit 20 Jahren bei der Umsetzung der Gemeinsamen Agrarpolitik“, sagte Evert Dudok, CEO von Airbus Defence and Space. „Mit der Zulassung dieser neuen Satelliten kann die von Airbus Defence and Space betriebene Satelliten-Konstellation deutlich mehr Bilder bereitstellen als vorher. Pléiades, SPOT 6 und bald auch SPOT 7 werden jeden Tag eine Fläche von bis zu 7 Millionen km² erfassen, d. h. beinahe zweimal so viel wie die Oberfläche der Europäischen Union!“

In weniger als einem Jahr hat das JRC die drei neuen von Airbus Defence and Space betriebenen Satelliten für MARS-CAP qualifiziert. SPOT 6, Pléiades 1A und Pléiades 1B unterstützen nun verschiedene Kampagnen des Programms. Diese Konstellation mit Satelliten der neuen Generation ermöglicht trotz der besonderen Ansprüche der Kunden aus dem Agrarsektor - die Bilderfassungsdaten werden sehr genau geplant, müssen jedoch gelegentlich im letzten Moment angepasst werden, insbesondere aufgrund der Wetterbedingungen - eine deutlich höhere Bilderfassungsrate. Die Mobilität der Satelliten und die mehrmals tägliche Aktualisierung der Programmierungspläne auf Grundlage der Wettervorhersagen bringen Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit und damit eine außerordentliche Leistungsfähigkeit.

SPOT 6 bringt eine bessere Performance in das Programm MARS-CAP. Die höhere Leistungsfähigkeit wird durch eine verbesserte Auflösung (1,5 Meter) erzielt und auch durch die zusätzliche Nutzung der blauen Wellenlängen (wodurch Bilder direkt in natürlichen Farben aufgenommen werden können). Hinzu kommen zudem eine bessere Positionsbestimmung der Bilder und hohe Mobilität, die es ermöglicht, große Bereiche in Rekordzeit zu kartographieren.

Pléiades 1A wird seit November 2012 genutzt und Pléiades 1B seit Mai 2013. Die Bilder mit sehr hoher Auflösung sind besonders bei kleinsten und engmaschigsten Parzellen von hohem Nutzen. Ende Juni 2013 waren bereits 94 Prozent der erforderlichen Flächen erfasst.

In der Vergangenheit haben die Satelliten SPOT 4 und SPOT 5 jedes Jahr praktisch alle von der Europäischen Union angeforderten Bilder geliefert.

Laden Sie das hochauflösende Pléiades-Bild vom FTP-Server von Airbus Defence and Space GEO-Information herunter: FTP: ftp://ftp.astrium-geo.com/MARS-PAC

 

Über Airbus Defence and Space

Together, pioneering excellence

Airbus Defence and Space ist das führende europäische Unternehmen für Weltraumsysteme und -technik und die Nummer drei weltweit. Als einziges Unternehmen auf der Welt deckt Airbus Defence and Space die gesamte Palette von zivilen und militärischen Raumfahrtsystemen, Ausrüstungen und Dienstleistungen ab.

Im Jahr 2012 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von mehr als 5,8 Mrd. € und beschäftigte weltweit 18.000 Mitarbeiter.

Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space, der europäische Hauptauftragnehmer für Trägerraketen, orbitale Systeme und Weltraumexploration; Airbus Defence and Space, ein führender Anbieter von satellitenbasierten Systemlösungen einschließlich Satelliten, Bodensegmenten, Nutzlasten und Ausrüstungen; Airbus Defence and Space, der Partner für Weltraumdienstleistungen, liefert umfassende stationäre und mobile Lösungen für sichere und kommerzielle Satellitenkommunikation und Netzwerke sowie maßgeschneiderte Produkte und Services im Bereich Geo-Informationsdienste weltweit.

Airbus Defence and Space ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von AIRBUS Group, einem weltweit führenden Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von 56,5 Mrd. € im Jahr 2012 und mehr als 140.000 Mitarbeitern. Zu AIRBUS Group gehören die Divisionen Airbus, Airbus Defence and Space, Cassidian und Eurocopter.

Medienkontakte:

Ralph Heinrich (Airbus Defence and Space D)                                                        Tel.: +49 (0) 89 607 33971

Gregory Gavroy (Airbus Defence and Space FR)                                                    Tel.: +33 (0) 1 77 75 80 32

Jeremy Close (Airbus Defence and Space UK)                                                       Tel.: +44 (0)1 438 77 3872

Francisco Lechón (Airbus Defence and Space SP)                                                 Tel.: +34 91 586 37 41

Weitere Informationen über Airbus Defence and Space

Pressezentrum                    www.space-airbusds.com/de/pressezentrum

Broadcast Room                 www.space-airbusds.com/en/press_centre/broadcast-room.html
RSS                                               www.space-airbusds.com/de/pressezentrum.xml

YouTube                              www.youtube.com/user/astriumtv

SPOT