Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space schließt Vertrag für Entwicklung des Erdbeobachtungssatelliten VNREDSat-1 mit Vietnam ab

• Entwicklungsvertrag im Wert von 55,2 Millionen Euro wurde am 30. Juli in Vietnam unterzeichnet
• Airbus Defence and Space ist Weltmarktführer im Export von Erdbeobachtungssatelliten

Toulouse, 2. August 2010 – Airbus Defence and Space und die Vietnam Academy of Science and Technology (VAST) haben einen Vertrag im Wert von 55,2 Millionen Euro für die Entwicklung, die Herstellung und den Start eines optischen Erdbeobachtungssatelliten-Systems unterzeichnet. Vorausgegangen war diesem Schritt der Abschluss eines französisch-vietnamesischen Regierungsabkommens im November 2009, mit dem die beiden Länder eine Kooperation im Raumfahrt-Sektor vereinbarten und Frankreich die Bereitschaft zur Stärkung der wissenschaftlichen und technischen Zusammenarbeit mit Vietnam bekräftigte.

Gegenstand des Vertrags von Airbus Defence and Space und der VAST – in Vietnam die zuständige Behörde für die Umsetzung des Programms weltraumgestütztem Erdbeobachtungssystem - ist der Satellit VNREDSat-1 und das entsprechende Bodensegment. Das Programm entspringt der Initiative der vietnamesischen Regierung, das Land mit der notwendigen Infrastruktur zur genaueren Erkundung und Erforschung laufender Umweltveränderungen, zur Verhütung natürlicher Katastrophen und zur besseren Verwaltung von Bodenschätzen und natürlichen Ressourcen auszustatten. Zudem wird dadurch die Raumfahrt-Industrie gefördert mit entsprechendem dazugehörigen wirtschaftlichem und technischem Wachstum, auch im Bereich von neuen Arbeitsplätzen

Das aufzubauende Weltraumsystem wird einen optischen Beobachtungssatelliten mit einer Bodenauflösung von 2,5 Metern, eine Bodenstation für die Missionssteuerung und eine Bodenstation für Datenempfang und Bildverarbeitung umfassen. Hinzu kommt ein Kooperationsprogramm für die Ausbildung vietnamesischer Ingenieure. Die Datenempfangs- und Bildverarbeitungsstation wird hierbei Kapazitäten der ENRMS-Station wiederverwenden, einer für Mehrsatellitensysteme ausgelegten bestehenden Empfangsstation des vietnamesischen Ministeriums für Umwelt und Naturschätze.

Die Produktion des Satelliten wird unter Beteiligung von 15 vietnamesischen Ingenieuren im französischen Toulouse erfolgen.

Jean Dauphin, Vice President Earth Observation & Science bei Airbus Defence and Space in Frankreich, erklärte: „Dass Airbus Defence and Space den ersten vietnamesischen Erdbeobachtungssatelliten herstellt, ist Ergebnis der erfolgreichen Verhandlungen zwischen Airbus Defence and Space und den für das Raumfahrtprogramm verantwortlichen Vertretern der VAST und des hohen technischen Standards und der Qualität der von Airbus Defence and Space entwickelten satellitengestützten Erdbeobachtungssysteme.“

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group, ist spezialisiert auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme. Im Jahr 2009 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von 4,8 Milliarden € und beschäftigte rund 15.000 Mitarbeiter in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie Airbus Defence and Space für die Entwicklung und Lieferung von Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie Dienstleistungen für Navigation.

AIRBUS Group ist ein global führender Anbieter in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Im Jahr 2009 lag der Umsatz bei rund 42,8 Milliarden €, die Zahl der Mitarbeiter bei mehr als 119.000.

Medienkontakte:

Ralph Heinrich (Airbus Defence and Space D)                                                        Tel.: +49 (0)89 607 33971

Matthieu Duvelleroy (Airbus Defence and Space FR)                                              Tel.: +33 (0)1 77 75 80 32

Daniel Mosely (Airbus Defence and Space GB)                                                      Tel.: +44 (0)1438 77 8180

Francisco Lechón (Airbus Defence and Space SP)                                                 Tel.: +34 91 586 37 41