Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space startet DIRECTV 15 - der 100. geostationäre Telekommunikationssatellite des Unternehmens

- DIRECTV 15 ist der stärkste TV-Übertragungssatellit der USA
- DIRECTV 15 wird an Bord einer Ariane 5 starten, für die Airbus Defence and Space Hauptauftragnehmer ist

DIRECTV 15, der stärkste TV-Übertragungssatellit der USA, soll am 27. Mai an Bord einer Ariane-5-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Kourou ins All gehen. Airbus Defence and Space, das weltweit zweitgrößte Raumfahrtunternehmen, ist Hauptauftragnehmer für die Trägerrakete Ariane 5 und den Satelliten DIRECTV 15.

„DIRECTV 15 ist nicht nur der 100. von uns gebaute geostationäre Telekommunikationssatellit. Er ist auch der stärkste jemals in Europa gebaute und in den USA genutzte TV-Übertragungssatellit sowie unser achter Satellit mit elektrischem Antrieb zur Bahnkorrektur“, sagte François Auque, Leiter von Space Systems bei Airbus Defence and Space. „Dieser Start zeigt einmal mehr das Know-how und die Wettbewerbsfähigkeit von Airbus Defence and Space als Hauptauftragnehmer des Satelliten DIRECTV 15 und der Trägerrakete Ariane 5.“

DIRECTV 15 basiert auf der zuverlässigen Eurostar-E3000-Plattform. Der Satellit hat eine Startmasse von 6.200 kg und wird zum Ende seiner Lebensdauer eine Nutzlastleistung von 18 kW haben. Er verfügt über mehr als 150 Sendefrequenzverstärker, mehr als jeder andere TV-Übertragungssatellit. DIRECTV 15 liefert zusätzliche Digitalfernsehdienste für mehr als 20 Millionen amerikanische DIRECTV-Kunden und deckt das gesamte Staatsgebiet der USA ab.

Airbus Defence and Space ist seit 2003 Hauptauftragnehmer für die europäische Trägerrakete Ariane 5, die zu den umfassendsten und ehrgeizigsten Raumfahrtprogrammen der Welt zählt. Als 50-prozentiger Anteilseigner von Airbus Safran Launchers koordiniert das Unternehmen derzeit ein industrielles Netzwerk von mehr als 550 Unternehmen (über 20 Prozent davon sind kleine und mittelständische Unternehmen) in zwölf europäischen Ländern. Zudem managt das Unternehmen die gesamte industrielle Lieferkette von der Fertigung der Ausrüstung und der einzelnen Stufen bis hin zur kompletten Integration der Trägerrakete in Französisch-Guayana gemäß den Spezifikationen des Kunden. Das Know-how und die Investitionen von Airbus Defence and Space seit über zehn Jahren haben die Ariane 5 zur weltweit zuverlässigsten kommerziellen Trägerrakete gemacht und dafür gesorgt, dass ihre Nutzlast für den Transport in den geostationären Orbit um fast zwei Tonnen gesteigert werden konnte. Die Trägerrakete Ariane 5 ist das Aushängeschild für europäisches Know-how und wurde speziell für die Beförderung schwerer Nutzlasten in den Orbit entwickelt.

 

Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist eine Division des Airbus-Konzerns, die aus der Zusammenlegung der Geschäftsaktivitäten von Cassidian, Astrium und Airbus Military entstanden ist. Die neue Division ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas, das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt und unter den zehn größten Verteidigungsunternehmen weltweit. Sie erzielt mit mehr als 38.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 13 Mrd. €.

Pressekontakte:

Ralph Heinrich           + 49 89 607 33971                 ralph.heinrich@airbus.com

Astrid Emerit              + 33 1 39 06 89 43                 astrid.emerit@airbus.com

Mathias Pikelj             + 49 7545 8 9123                   mathias.pikelj@airbus.com

 

 

www.airbusdefenceandspace.com

DIRECTV 15Telecommunication satelliteAriane 5Airbus Defence and Space