Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space: Telekommunikationssatellit Telstar 12 VANTAGE bereit zum Start am 24. November

- High-Throughput-Satellit soll Abdeckung des amerikanischen Kontinents und der EMEA-Region verbessern
- Telstar 12 VANTAGE ist der zweite von vier Satelliten von Airbus Defence and Space, der innerhalb weniger Wochen gestartet wird

Telstar 12 VANTAGE soll am 24. November an Bord einer H-IIA-Trägerrakete von Japan aus ins All gebracht werden. Airbus Defence and Space hat den Satellit für Telesat, einem weltweit führenden Satellitenbetreiber, gebaut.

„Das Jahresende ist für uns äußerst spannend, da noch zahlreiche Starts anstehen, darunter der aktuelle für Telesat,“ sagte François Auque, Leiter von Space Systems. „Unser Programm mit vier Starts in nur fünf Wochen zeigt unsere Fähigkeit, hochmoderne Satelliten, die den höchsten Erwartungen unserer Kunden entsprechen, innerhalb eines engen Zeitplans zu fertigen und auszuliefern.“

Der Satellit soll nur 14 Tage nach dem erfolgreichen Start des Satelliten ARABSAT-6B (BADR-7) vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana an Bord einer Ariane-5-Trägerrakete ins All gehen. In wenigen Wochen ist in Baikonur der Start des Satelliten Express AMU1 geplant. Zudem soll am 2. Dezember das von Airbus Defence and Space im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation ESA gebaute Raumfahrzeug LISA Pathfinder von Kourou starten.

Telstar 12 VANTAGE basiert auf der hochzuverlässigen Eurostar-E3000-Plattform von Airbus Defence and Space. Er verfügt über mehr als 50 Hochleistungsverstärker für den Betrieb im Ku- und Ka-Band mit vier regionalen Beams und acht Spot Beams. Telesats jüngster Satellit hat eine Nennlebensdauer von mehr als 15 Jahren, eine Startmasse von 4.800 kg und eine Nutzlastleistung von 11 kW.

Der Satellit wird von seiner geostationären Orbitalposition auf 15° West Dienste für den wachsenden Bedarf von Rundfunk-, Unternehmens- und Regierungskunden bereitstellen. Er bietet eine leistungsstarke Abdeckung des gesamten amerikanischen Kontinents, der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) ebenso wie der europäischen Meeresgebiete, der Karibik und des Südatlantiks.

 

Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist eine Division des Airbus-Konzerns, die aus der Zusammenlegung der Geschäftsaktivitäten von Cassidian, Astrium und Airbus Military entstanden ist. Die neue Division ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen Europas, das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt und unter den zehn größten Verteidigungsunternehmen weltweit. Sie erzielt mit mehr als 38.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 13 Mrd. €.

Pressekontakte:

Ralph Heinrich + 49 89 607 33971
ralph.heinrich@airbus.com
Astrid Emerit + 33 1 39 06 89 43 astrid.emerit@airbus.com
Mathias Pikelj + 49 7545 8 9123 mathias.pikelj@airbus.com

 

www.airbusdefenceandspace.com

Telstar 12 VANTAGETelecommunication satelliteLaunchAirbus Defence and Space