Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space und SpaceX unterschreiben Vereinbarung für die Vermarktung von Falcon 1e an staatliche Kunden in Europa

  • Airbus Defence and Space übernimmt europaweiten Vertrieb der Trägerrakete Falcon 1e für Satellitenstarts mit sehr kleinen Nutzlasten

 

Paris, 9. September 2010 - Airbus Defence and Space und Space Exploration Technologies (SpaceX) haben heute vereinbart, Starts von Kleinst-Satelliten für staatliche Kunden in Europa anzubieten.

 

Mit der Vereinbarung können Airbus Defence and Space und SpaceX Starttermine des Trägersystems Falcon 1e an Raumfahrtbehörden und anderen institutionellen Kunden in Europa, bis einschließlich 2015 vermarkten.

 

Durch spezialisierte Startdienste haben Kunden die Möglichkeit, unabhängig sehr kleine Nutzlasten in erdnahe Umlaufbahnen zu befördern und somit mehr Einfluss auf Starts und Starttermine. Mit der Falcon 1e werden Airbus Defence and Space und SpaceX diese Dienste zu den günstigsten Kosten je Einzelstart anbieten können.

 

„Mit dieser Vereinbarung wird das Angebot von Start-Kapazitäten für europäische Kunden komplettiert. Damit schaffen wir für alle europäische Kunden die Möglichkeit, in Zukunft auch sehr kleine Satelliten als Primärnutzlasten ins All zu schicken“, sagte Alain Charmeau, CEO von Airbus Defence and Space.

 

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group, ist spezialisiert auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme. Im Jahr 2009 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von 4,8 Milliarden € und beschäftigte rund 15.000 Mitarbeiter in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie Airbus Defence and Space für die Entwicklung und Lieferung von Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie Dienstleistungen für Navigation.

 

AIRBUS Group ist ein global führender Anbieter in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Im Jahr 2009 lag der Umsatz bei rund 42,8 Milliarden €, die Zahl der Mitarbeiter bei mehr als 119.000.

 

 

Medienkontakte: 

Ralph Heinrich (Airbus Defence and Space D)                                                        Tel.: +49 (0) 89 607 33971

Matthieu Duvelleroy (Airbus Defence and Space FR)                                              Tel.: +33 (0) 1 77 75 80 32

Daniel Mosely (Airbus Defence and Space GB)                                                      Tel.: +44 (0)1 438 77 8180

Francisco Lechón (Airbus Defence and Space SP)                                                 Tel.: +34 91 586 37 41

www.space-airbusds.com

Airbus Defence and SpaceTrägerraketen