Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space – zweifacher Hauptauftragnehmer für den 54. Start der Ariane 5

  •  Airbus Defence and Space ist Hauptauftragnehmer für Nutzlast des Satelliten HYLAS 1    

  • Airbus Defence and Space verantwortet auch Entwicklung und Lieferung der Ariane 5  

 

Kourou, 22. November 2010 – Der von Airbus Defence and Space für den Satellitenbetreiber Avanti Communications entwickelte und gebaute Satellit HYLAS 1 (Highly Adaptable Satellite) wurde im Guayana Space Centre in Französisch-Guayana aufgetankt und in die Trägerrakete Ariane 5 integriert.

 

Der Start von HYLAS 1 mit einer Ariane 5-Rakete ist für den 26. November in einem Zeitfenster zwischen 18:39 und 21:54 Uhr GMT geplant. Als Hauptauftragnehmer für die Ariane 5 leistet Airbus Defence and Space derzeit vor Ort mit seinen Teams die letzten Vorbereitungsarbeiten für den 54. Start dieses Trägerraketenmodells.

 

HYLAS 1 wird künftig auch entlegene Regionen in Europa mit Breitbanddiensten in Hochgeschwindigkeit versorgen. Die anpassungsfähige Nutzlast, die in erster Linie von Airbus Defence and Space UK in Portsmouth und Stevenage entwickelt wurde, arbeitet im Ku- und Ka-Band-Bereich. Das Nutzlastkonzept ermöglicht eine flexible Anpassung der Signalstärken und Bandbreiten an die schwankenden Übertragungsanforderungen der Regionen innerhalb der Ausleuchtzone des Satelliten.

 

Die indische Raumfahrtorganisation ISRO in Bangalore war für die Plattform und die Integration von HYLAS 1 verantwortlich.

 

Großbritanniens Raumfahrtagentur sowie die britische Regierungseinrichtung für Innovationsförderung (Technology Strategy Board) haben die Entwicklung von HYLAS 1 über ihren Beitrag zum ARTES-Programm der ESA unterstützt.

 

2003 wurde Airbus Defence and Space zum exklusiven Hauptauftragnehmer für die Ariane 5 ernannt. Airbus Defence and Space liefert den vollständig montierten und getesteten Träger an den kommerziellen Raketendienstleister Arianespace wie auch sämtliche Stufen, die Nutzlastverkleidungen, Flugsoftware und zahlreiche Unterbaugruppen.

Airbus Defence and Space überwacht die gesamte Produktionskette und gewährleistet die Lieferung eines äußerst zuverlässigen Trägers an Arianespace, die für die kommerzielle Vermarktung und den Start der Ariane verantwortlich zeichnet. Durch die besondere Strategie der industriellen Zusammenarbeit schuf das Unternehmen die Voraussetzungen dafür, einen zuverlässigen Träger wie die Ariane 5 zu entwickeln, die inzwischen 39 erfolgreiche Starts in Folge verbuchen kann.

 

 

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group, ist spezialisiert auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme. Im Jahr 2009 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von 4,8 Milliarden € und beschäftigte rund 15.000 Mitarbeiter in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie Airbus Defence and Space für umfassende End-zu-End- und Mehrwert-Lösungen bei Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie weltweite Dienstleistungen für Navigation.

 

AIRBUS Group ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im  Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 42,8 Mrd. im Jahr 2009 und über 119.000 Mitarbeitern. Zu AIRBUS Group gehören Airbus, Airbus Defence and Space, Cassidian und Eurocopter.

 

 

Medienkontakte: 

 Ralph Heinrich (Airbus Defence and Space D)                                                        Tel.: +49 (0) 89 607 33971

Matthieu Duvelleroy (Airbus Defence and Space FR)                                              Tel.: +33 (0) 1 77 75 80 32

Daniel Mosely (Airbus Defence and Space GB)                                                      Tel.: +44 (0)1 438 77 8180

Francisco Lechón (Airbus Defence and Space SP)                                                 Tel.: +34 91 586 37 41

 

 

 

www.space-airbusds.com 

 

TelekommunikationHylas