Airbus Defence and Space

EADS übernimmt Vizada für Airbus Defence and Space

• EADS setzt Unternehmensstrategie „Vision 2020“ fort und baut
Dienstleistungsgeschäft aus


• Übernahme sorgt für stärkere Ausgewogenheit zwischen Plattformund
Services-Geschäft von EADS und bietet Airbus Defence and Space Entwicklungsmöglichkeiten
für neue Dienstleistungen


• Komplementäre Kompetenzen im Bereich ziviler und institutioneller
Satelliten-Kommunikation ermöglichen mehr Flexibilität und breiteres,
innovatives Produktspektrum für Kunden


• Vizada – ein führender, unabhängiger Anbieter weltweiter mobiler
Satellitenkommunikationsdienste – wird Teil von Airbus Defence and Space Services,
Weltmarktführer im Bereich kommerzieller und sicherer Satellitenkommunikation
für Regierungs- und Verteidigungskunden


• Transaktion entspricht Angebot in Höhe von € 673 Mio. und wird aus
Barbestand von EADS finanziert

Leiden (Niederlande), 1. August 2011 – Airbus Defence and Space, eine Tochtergesellschaft von AIRBUS Group (EUR:EAD), hat eine Vereinbarung zum Erwerb von Vizada für US[] 960 Mio. von Mehrheitsaktionär Apax France, einem französischen Private-Equity-Fonds, getroffen. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der üblichen Zustimmung der Aufsichtsbehörden.

Vizada ist ein führender, unabhängiger Anbieter von weltweiten satellitengestützten mobilen Kommunikationsdiensten. Die Kunden entstammen aus unterschiedlichen Bereichen wie Seefahrt, Luftfahrt, Landverkehr, Medien, NGOs Nichtregierungsorganisationen) sowie dem Regierungs- und Verteidigungssektor. Das Unternehmen bietet über alle Satelliten-Netzbetreiber Mobilfunk- und Festnetzverbindungen an – sowohl direkt als auch über ein Vertriebsnetz mit mehr als 400 Wiederverkäufern. Vizada bedient einen Kundenstamm von weltweit 200.000 Nutzern. Mit insgesamt 700 Mitarbeitern ist Vizada auf fünf Kontinenten vertreten. Für 2011 erwartet Vizada einen Umsatz von zirka US[] 660 Mio. und ein EBITDA von US[] 95 Mio.

Die wachsende Nachfrage nach maritimen Dienstleistungen ist für Airbus Defence and Space eine ideale Grundlage für den Ausbau seines kommerziellen Satellitenkommunikationsgeschäfts. Vizada ist einer der führenden Anbieter dieser Dienste, für die eine deutliche Marktnachfrage besteht. Somit ergeben sich zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedenen Unterbereichen wie in der Handelsschifffahrt, der Fischerei, im Freizeitbereich und im militärischen Segment. Zudem bedient Vizada andere „vertikale Märkte“ wie Medien, Nichtregierungsorganisationen (NROs), Bergbau und Regierungssektoren.

Vizada hat ein beachtliches Geschäftsvolumen mit der US-Regierung aufgebaut und ist wichtiger Lieferant für deren Luftfahrtdienste. 2011 erhielt Vizada einen Schedule-70- Auftrag zur Future Commercial Satellite Communications Services Acquisition (FCSA) der US-Behörde General Service Administration (GSA). Dieser Auftrag sieht die Bereitstellung des Zugangs zu mobilen Satellitendiensten (Mobile Satellite Services – MSS) für amerikanische Regierungs- und Verteidigungskunden vor. Weitere wichtige Regierungskunden sind die deutschen und französischen Streitkräfte.

Marwan Lahoud, Chief Strategy and Marketing Officer von AIRBUS Group, erklärte: „Nach den jüngsten Übernahmen von Vector Aerospace in Kanada und Metron in den USA sowie dem laufenden Übernahmeangebot für Satair in Dänemark kommt AIRBUS Group mit diesem Zukauf seinem strategischen Ziel einen weiteren Schritt näher: ein ausgewogenes Verhältnis von Plattform- und Servicegeschäft zu schaffen sowie das Geschäft in Nordamerika auszubauen und die Belegschaft breiter aufzustellen. Dies ist ein wichtiger Meilenstein bei der Verwirklichung der ‚Vision 2020’. Durch ihre Synergieeffekte wird die Übernahme zusätzlichen Wert für unsere Aktionäre schaffen.“

Eric Béranger, CEO von Airbus Defence and Space, erklärte: „Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich kommerzieller Satellitenkommunikationsdienste ergänzt Vizada in idealer Weise unser bestehendes Satellitenkommunikations-Portfolio, das sehr stark auf Regierungskunden und sichere zivile Satellitenkommunikation ausgerichtet ist. Durch die Zusammenführung von Vizada und Airbus Defence and Space werden wir innovativer, können unser Dienstleistungsangebot breiter fächern und unseren Kunden mehr Flexibilität bieten.“

Die Übernahme wird das weltweit angebotene Dienstleistungs-Spektrum von AIRBUS Group erweitern und die Präsenz des Konzerns in Europa, dem Nahen Osten, Asien, Afrika und den Vereinigten Staaten stärken.

Airbus Defence and Space bietet Telekommunikationsdienste, sichere Satellitenkommunikations- Systeme und Geoinformations-Services. Vizada wird als vierte Geschäftseinheit innerhalb von Airbus Defence and Space eine weitere Diversifizierung des Kundenstamms von Airbus Defence and Space ermöglichen; es bringt ein komplettes Angebot von kabelgebundenen, drahtlosen und mobilen Lösungen für sichere kommerzielle und militärisch gehärtete Satellitenkommunikationsnetze ein. Durch das Zusammenführen der Teleport Infrastrukturen von Airbus Defence and Space und Vizada werden auch Kunden in entlegenen Gebieten von der weltweiten Abdeckung und nahtlosen Verbindung profitieren.

Über Vizada

Vizada ist der führende unabhängige Anbieter weltweiter, satellitengestützter Mobildienste. Das aus der Fusion von Telenor Satellite Services und France Telecom Mobile Satellite Communications entstandene Unternehmen bietet über ein Partner-Netzwerk von 400 Service-Providern Mobilfunk- und Festnetz-Verbindungsleistungen zahlreicher Satellitennetzbetreiber an. Diese Dienstleistungen werden im Paket mit Vizada Solutions™ angeboten, um den geschäftlichen Wert der Basis-Verbindung zu erhöhen, und über das weltweite Teleport-Netz von Vizada – sechs strategisch positionierte hochmoderne Satellitenstationen auf der ganzen Welt – zur Verfügung gestellt. Vizada arbeitet mit dem größten Spektrum von Netzbetreibern in der Branche zusammen. Dazu gehören Inmarsat, Iridium, Thuraya, Eutelsat, Intelsat, Loral, New Skies und SES Americom. Die 200.000 Endnutzer von Vizada können diese Satellitenkommunikationsdienste überall auf der Welt nutzen. Zu den Endnutzern gehören Handelsschiffe, Notrettungsorganisationen, Regierungsbehörden und Militäreinheiten, internationale Medienunternehmen, Telekommunikations- und Internet-Serviceprovider sowie Geschäfts-, Militär- und Zivilluftfahrt.

Über AIRBUS Group
AIRBUS Group ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und fast 122.000 Mitarbeitern. Zu AIRBUS Group gehören die Divisionen Airbus, Airbus Defence and Space, Cassidian und Eurocopter.

Über Airbus Defence and Space
Airbus Defence and Space ist das führende europäische Unternehmen bei Weltraumtechnologien. Als eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group ist das Unternehmen auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme und Dienstleistungen spezialisiert. Im Jahr 2010 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von 5 Milliarden € und beschäftigte weltweit mehr als 15.000 Mitarbeiter mit Hauptstandorten in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie Airbus Defence and Space für umfassende End-zu-End- und Mehrwert-Lösungen bei Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie weltweite Dienstleistungen für Navigation.

Sicherheitshinweis zu vorausschauenden Aussagen (Forward Looking Statements) von AIRBUS Group N.V.
Diese Pressemitteilung kann bestimmte Informationen enthalten, bei denen es sich um vorausschauende Angaben (Forward Looking Information) im Sinne der anwendbaren Wertpapiergesetze handelt. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Prognosen von AIRBUS Group und Airbus Defence and Space im Hinblick auf das operative Umfeld, die Volkswirtschaften und Märkte, in denen AIRBUS Group und Airbus Defence and Space tätig sind, ihre Vermögenslage und ihr allgemeines Geschäft. Es liegt im Wesen von vorausschauenden Aussagen, dass sie auf gewissen Faktoren und Annahmen basieren und beträchtlichen Risiken
und Unwägbarkeiten unterliegen. Die hier enthaltenen vorausschauenden Aussagen können wesentlich von den tatsächlichen Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Obwohl AIRBUS Group und Airbus Defence and Space die Annahmen, auf denen diese Aussagen basieren, in Anbetracht der ihnen gegenwärtig zur Verfügung stehenden Informationen für begründet halten, können sie sich als falsch erweisen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, diese Erklärungen nicht überzubewerten, da eine Reihe wichtiger Faktoren dazu führen könnte, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den vorausschauenden Aussagen genannten abweichen.

In dieser Pressemitteilung enthaltene vorausschauende Aussagen beziehen sich auf den Stand zum Datum der Mitteilung; Änderungen nach diesem Datum sind daher vorbehalten. Sofern nicht nach anwendbarem Recht anders vorgeschrieben, lehnen wir jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung von vorausschauenden Aussagen ab, unabhängig davon, ob aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Kontakte:
Kontakte AIRBUS Group:



Martin Agüera             + 49 89 607 34735
Rod Stone                  + 33 1 42 24 27 75

www.eads.com
https://twitter.com/AirbusGroupNEWS


Weitere Informationen über AIRBUS Group – Fotos, Videos, Audio-Dateien, Hintergrundinformationen –finden Sie unter www.eads.com/press und www.eads.com/broadcast-room.

Leiden, The Netherlands, 1 August 2011 – Airbus Defence and Space, an AIRBUS Group (EUR:EAD) subsidiary
has entered into an agreement to acquire Vizada from Apax France, a French Private
Equity fund and the majority shareholder, for [] 960 million. The transaction is subject to
customary regulatory approvals.
Vizada is a leading independent provider of global satellite-based mobility
communication services, serving customers across sectors including maritime, aero,
land, media, NGO (non-governmental organizations) and government/defence. Via all
satellite network operators, it offers mobile and fixed connectivity services both directly
and through a distribution network of over 400 re-sellers. Vizada has over 200,000
users around the world. Vizada is present in five continents with over 700 employees.
Vizada expects to generate around [] 660 million in revenue and [] 95 million EBITDA in
2011.
The growing demand for maritime services is a perfect cornerstone for Airbus Defence and Space to
develop its commercial Satellite Communications (SatCom) business. Vizada is one of
the leaders in such services for which there is a clear market demand. This also offers
multiple development potential in the various sub sectors such as commercial, fishing,
leisure and military. Vizada also serves other market verticals such as media, nongovernmental
organizations (NGOs), mining and governmental sectors.
Vizada has built up sizeable business with the US Government and is a major supplier
for the US Government aero services. In 2011, Vizada was awarded a General Service
Administration (GSA) Schedule 70 Future Commercial Satellite communications
(COMSATCOM) Services Acquisition (FCSA) contract to provide MSS (mobile satellite
services) access for the US government and military customers. The French and
German armed forces are other major government customers.