Airbus Defence and Space

Eutelsat beauftragt Airbus Defence and Space mit Bau des neuen Satelliten Eutelsat 3B

• Satellit basiert auf Airbus Defence and Spaces Plattform Eurostar E3000 und wird drei Frequenzbänder abdecken

• Zwanzigster Satelliten-Auftrag von Eutelsat an Airbus Defence and Space

Paris, 28. Juli 2011 Eutelsat hat Airbus Defence and Space, Europas führendes Raumfahrtunternehmen, mit der Entwicklung und Fertigung des neuen Telekommunikationssatelliten Eutelsat 3B beauftragt. Dieser wird auf der geostationären Umlaufbahn die Eutelsat-Orbitposition bei 3° Ost einnehmen und für Nutzer in Europa, Afrika, Nahost, Zentralasien und Teilen Südamerikas (insbesondere Brasilien) Video-, Daten-, Internet- und Telekommunikationsdienste bereitstellen.

Eutelsat 3B basiert auf der hochzuverlässigen Airbus Defence and Space-Plattform Eurostar E3000 und wird 51 Transponder in den Bändern C, Ku und Ka zum Einsatz bringen. Mit den zehn Antennen des Satelliten kann Eutelsat Telekommunikationsdienste mit festen großen (Wide-Beam-) oder variablen engen (Spot-Beam-)Ausleuchtzonen für regionale und nationale Märkte anbieten, wobei die Zuweisung von Leistung und Spektrum für jeden einzelnen Strahl im Ka-Band skalierbar erfolgen kann.

„Mit Eutelsat 3B gibt Eutelsat seinen achten Eurostar-E3000-Satelliten in Auftrag und Airbus Defence and Space entwickelt und fertigt zum 20. Mal insgesamt einen Satelliten für eine der weltweit führende und innovative Betreibergesellschaft“, sagte François Auque, CEO von Airbus Defence and Space. „Eutelsat vertraut erneut unseren Fähigkeiten, hochwertige Produkte zu liefern. Dass wir in der Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiterhin eine tragende Rolle spielen dürfen, freut uns sehr.“

Der Satellit ist auf eine Betriebsdauer im Weltall von über 15 Jahren ausgelegt und wird planmäßig Anfang 2014 mit einer Masse von sechs Tonnen sowie einer elektrischen Leistung von 12 kW starten.

Dieser neue Auftrag von Eutelsat folgt auf die erfolgreiche kommerzielle Inbetriebnahme des von Airbus Defence and Space gebauten Satelliten KA-SAT – des ersten High-Throughput-Satelliten, der optimal auf die Bereitstellung von Breitband-Internetzugängen in Europa und im Mittelmeerraum ausgelegt ist.

 

Auch der Eutelsat-Satellit ATLANTIC BIRD™ 7 wird nächste Woche von Airbus Defence and Space für die abschließende Montage mit der Trägerrakete verschifft. Der Start des Satelliten ist für September vorgesehen. Gleichzeitig arbeitet Airbus Defence and Space auch weiterhin am Satelliten W5A, der voraussichtlich im Jahr 2012 an Eutelsat ausgeliefert werden wird.

 

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist das führende europäische Unternehmen bei Weltraumtechnologien. Als eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group ist das Unternehmen auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme und Dienstleistungen spezialisiert.

Im Jahr 2010 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von 5 Milliarden € und beschäftigte mehr als 15.000 Mitarbeiter in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie Airbus Defence and Space für umfassende End-zu-End- und Mehrwert-Lösungen bei Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie weltweite Dienstleistungen für Navigation.

AIRBUS Group ist ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von € 45,8 Mrd. im Jahr 2010 und fast 122.000 Mitarbeitern. Zu AIRBUS Group gehören die Divisionen Airbus, Airbus Defence and Space, Cassidian und Eurocopter.

 

Medienkontakte: 

Ralph Heinrich (Airbus Defence and Space D)                                                        Tel.: +49 (0) 89 607 33971

Gregory Gavroy (Airbus Defence and Space FR)                                                    Tel.: +33 (0) 1 77 75 80 32

Daniel Mosely (Airbus Defence and Space GB)                                                      Tel.: +44 (0)1 438 77 8180

Francisco Lechón (Airbus Defence and Space SP)                                                 Tel.: +34 91 586 37 41

 

www.space-airbusds.com 

TelekommunikationEutelsat