Airbus Defence and Space

Lloyd‘s wählt Airbus Defence and Space-Tochter Infoterra als Partner für die Bereitstellung eines Webdienstes zur Bewertung von Hochwasserrisiken

28. Oktober 2008 – Die Airbus Defence and Space-Tochtergesellschaft Infoterra, führender Anbieter von Geodaten-Produkten und -Dienstleistungen, wurde vom Versicherungsmarkt Lloyd’s für die Umsetzung eines innovativen Internet-gestützten Hochwasserrisiko- Bewertungsdienstes ausgewählt, der es den geschäftsführenden Vertretern (Managing Agents) der 80 Lloyd’s-Syndikate erleichtert, sich einen geografischen Überblick über die für sie bestehenden Hochwasserrisiken zu verschaffen.

  • Infoterras innovative Lösung erstellt verzögerungsfrei Informationen zur Hochwassergefährdung von Einzelgrundstücken

Jeder der Managing Agents von Lloyd’s ist über einen Webdienst in der Lage, einen vollständigen Bestand von Grundstücksadressen zur Prüfung vorzulegen. Diese Adressen werden zunächst mit den detaillierten Adressdaten (Address Layer 2) des britischen Kartografieamtes (Ordnance Survey) abgeglichen, um ihre genauen geografischen Positionen zu bestimmen. Zur Einstufung der Adressen nach ihrer Hochwassergefährdung erfolgt anschließend ein Abgleich der Positionsdaten mit der Datenbank für die Bewertung von Hochwasserrisiken (NaFRA) des britischen Umweltamtes (Environment Agency), die jedem Ort in England und Wales eine von drei Gefährdungsstufen zuweist (hohes, mittleres oder niedriges Risiko). Die Ergebnisse werden in Form eines elektronischen Berichts mit zusätzlichen Finanzdaten bereitgestellt und um eine KML-Datei zum Einsatz in der Google-Earth-Umgebung ergänzt. Die Versicherungsgeber (Underwriter) können ferner einen Webdienst zur Visualisierung der Daten nutzen, der ihnen hilft, für eine beliebige Adresse ihres Bestandes die dazugehörige Gefährdungsstufe zu ermitteln – und so die Preisfindung bei neuen Versicherungsangeboten unterstützt.

„Dass unser Partner für dieses Projekt in der Lage ist, Millionen von Datensätzen zu verwalten, zu integrieren und vorzuhalten, war absolut ausschlaggebend“, erklärte Paul Nunn, Head of Exposure Management bei Lloyd’s. „Infoterra ist dazu fähig, wie auch zur Bereitstellung von Geoinformationen auf benutzerfreundlichem, sicherem Wege. Darüber hinaus war Infoterras Vertriebserfahrung hinsichtlich der Erstellung geeigneter Lizenzvereinbarungen mit Datenanbietern für Lloyd’s hilfreich bei der Markteinführung dieser wertvollen Dienstleistung. Und nicht zuletzt zeigt Infoterra wirkliche Begeisterung für die Idee, auch bei der Weiterentwicklung dieser Anwendung mit Lloyd’s zusammenzuarbeiten.“

Durch die Integration einer Reihe von Datensätzen zu verschiedenen Versicherungsrisiken, einschließlich landesweiter Flutkatastrophen, Bodensenkungen und Verbrechen, mit Adressdaten, kartografischen Informationen, Luftaufnahmen und Höhenangaben kann Infoterra für Versicherungsgeber Gefahreneinstufungen auf einer geografischen Grundlage erstellen.

Gill Dickson, Vertriebsleiterin für Versicherungen bei der Infoterra Ltd., ergänzte: „Mit diesem neuen Hochwasserrisiko-Bewertungsdienst gibt das Exposure-Management-Team von Lloyd’s den Managing Agents eine wirkungsvolle neue Entscheidungshilfe an die Hand. Die Agents brauchen sofortige Antworten auf Fragen wie ‚Welche meiner versicherten Grundstücke sind durch Hochwasserrisiken gefährdet?’ oder ‚Wie hoch liegt unser Gesamt-Risiko in bestimmten Gebieten?’ sowie schnelle Rückmeldungen zu den bestehenden Hochwasserrisiken im Zusammenhang mit neuen Angeboten.“

 

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group, ist spezialisiert auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme sowie weltraumgestützte Dienstleistungen. Im Jahr 2007 erzielte Airbus Defence and Space einen Umsatz von € 3,5 Mrd. und beschäftigte rund 12.000 Mitarbeiter in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie die 100-prozentige Tochter Airbus Defence and Space für die Entwicklung und Lieferung satellitenbasierter Dienstleistungen.

 

Über Airbus Defence and Space

Diese 100-prozentige Tochtergesellschaft von Airbus Defence and Space ist der einzige Full-Service-Anbieter am Markt für Satellitendienste und bietet unerreichte Fähigkeiten und Kompetenzen in Sachen sichere Telekommunikation, Erdbeobachtung und Navigation. Als europäischer Lieferant von Milsatcom-Diensten (wie mit dem bahnbrechenden Skynet-5-System) und einer der weltweit führenden Lieferanten von Geoinformationsprodukten und -diensten erfüllt Airbus Defence and Space die Bedürfnisse seiner Kunden mit innovativen, extrem konkurrenzfähigen End-to-End-Lösungen.

AIRBUS Group ist ein global führender Anbieter in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Im Jahr 2007 lag der Umsatz bei rund 39,1 Milliarden €, die Zahl der Mitarbeiter bei mehr als 116.000.

 

Über die Infoterra-Gruppe

Die Infoterra-Gruppe ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Airbus Defence and Space und ein führender Anbieter von Geoinformationsprodukten und -diensten für das Umwelt-, Entwicklungs- und Sicherheitsmanagement unserer Welt im Wandel. Die Gruppe besteht aus Firmen in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Ungarn; zu ihrem weltweiten Kundenkreis zählen internationale Großunternehmen, nationale, regionale und lokale Regierungsstellen und Behörden in ganz Europa sowie Organisationen wie die EU-Kommission und die Europäische Weltraumorganisation ESA.

 

Über Lloyd’s

Lloyd’s ist der weltweit führende Versicherungsmarkt für Spartenversicherungen. Die Prämienzeichnungskapazität von Lloyd’s lag zum 1. Januar 2008 bei £ 15,95 Mrd. (€ 21,68 Mrd.), verteilt auf 80 Syndikate (einschließlich SPS- und RITC-Syndikaten), die von 51 Managing Agents unterhalten und von 176 Brokern unterstützt werden. Lloyd’s ist weltweit der drittgrößte Versicherer außerhalb des Lebensversicherungsgeschäfts und der zweitgrößte Exzedentenversicherer in den USA. Weitere Einzelheiten über Lloyd’s entnehmen Sie bitte der Website http://www.lloyds.com

 

Pressekontakte:

Airbus Defence and Space

Mathias Pikelj, Airbus Defence and Space D - Tel: +49 (0) 7545 8 9123

Matthieu Duvelleroy, Airbus Defence and Space F - Tel: +33 (0) 1 77 75 80 32

Jeremy Close, Airbus Defence and Space GB - Tel: +44 (0)1438 77 3872

Francisco Lechón, Airbus Defence and Space S - Tel: +34 (0) 91 586 37 41

Infoterra Ltd

Sarah Haslam GB - Tel: +44 116 273 23 79