Airbus Defence and Space

Mit Airbus Defence and Space-Satellit erste Früchte in Kanada geerntet

• PixAgri ist ein satellitengestützter Bilddaten-Service für die Landwirtschaft, der erstmalig in Kanada eingesetzt wird

• Airbus Defence and Space unterstützt seit über sechs Monaten 200 kanadische Getreide- und Gemüseerzeuger bei der Optimierung ihrer Anbaukulturen mit Hilfe von Satellitenaufnahmen

• Der satellitenbasierte Dienst PixAgri lässt sich für jede Art der landwirtschaftlichen Erzeugung überall auf der Welt nutzen

13. März  2012 – Der von Airbus Defence and Space entwickelte satellitengestützte Bilddaten-Service PixAgri für die Landwirtschaft wurde bei La Coop fédérée, dem größten landwirtschaftlichen Genossenschaftsverband Québecs (Kanada), zum ersten Mal erfolgreich eingesetzt.

PixAgri wurde von Airbus Defence and Space entwickelt, um Landwirte dabei zu unterstützen, die Qualität und den Ertrag ihrer Anbaukulturen zu optimieren. Anhand von Satellitenaufnahmen stellen die Geo-Spezialisten von Airbus Defence and Space in Toulouse den kanadischen Landwirten Informationen bereit, mit deren Hilfe sich beispielsweise eine gleichmäßige Verteilung der Aussaat, eine übermäßige Verunkrautung oder ein mangelhaftes Versickern der Bewässerung auf einer mehrere zehntausend Hektar großen Fläche feststellen lassen für eine bessere Qualität und einen höheren Ertrag der Ernte.

Airbus Defence and Space schloss diesen Vertrag im Juni 2011 für die Erntesaison Juli und August 2011 ab. Darin eingebunden waren rund 200 Mais-, Soja- und Gemüseerzeuger. Ziel war die Bereitstellung von Informationen aus zwei Bildreihen, die per Satellit von den Parzellen auf einer über 70.000 Hektar großen Fläche aufgenommen wurden und somit den Vergleich zweier Bilder und damit die Entwicklung der Vegetation möglich gemacht hat. Zuvor hatte seit 2008 eine Evaluierung für La Coop fédérée stattgefunden.

PixAgri nutzt die gleichen Technologien wie die französische Anwendung Farmstar, die inzwischen seit 10 Jahren erfolgreich eingesetzt wird. Mit PixAgri wird deutlich, dass Airbus Defence and Space in der Lage ist, auf Grundlage von für die Raumfahrt entwickelten Technologien Dienstleistugen anzubieten, die für jede Art der landwirtschaftlichen Erzeugung überall auf der Welt genutzt werden können.

Weitere Versuchsreihen werden derzeit vor allem in Südafrika und in den Vereinigten Staaten durchgeführt.

 

 

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space ist das führende europäische Unternehmen für Weltraumsysteme und -technik und die Nummer drei weltweit. Im Jahr 2011 erreichte Airbus Defence and Space einen Umsatz von knapp 5 Milliarden Euro und beschäftigte weltweit 18.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen hat seine Hauptstandorte in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden.

Als einziges Unternehmen in Europa deckt Airbus Defence and Space die gesamte Palette von zivilen und militärischen Raumfahrtsystemen und Dienstleistungen ab.

Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Airbus Defence and Space für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Airbus Defence and Space für Satelliten und Bodensegmente sowie Airbus Defence and Space für umfassende, stationäre und mobile End-to-End-Lösungen für sichere und kommerzielle Satellitenkommunikation und Netzwerke, Ausrüstungen und Systeme für Hochsicherheits- und kommerzielle Satellitenkommunikation sowie maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen im Bereich Geo-Information weltweit.

Airbus Defence and Space ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der AIRBUS Group, ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen mit einem Umsatz von 49,1 Mrd.€ im Jahr 2011 und mehr als 133.000 Mitarbeitern. Zu AIRBUS Group gehören die Divisionen Airbus, Airbus Defence and Space, Cassidian und Eurocopter.

 

 

Über La Coop fédérée

Dem Netzwerk von La Coop sind heute rund einhundert Genossenschaften mit insgesamt rund 62.000 Mitgliedern angeschlossen. Die Coop fédéree und die ihr angehörenden Genossenschaften haben über 16.000 Beschäftigte und verzeichnen einen Umsatz von über 6 Milliarden Dollar.

 

 

Medienkontakte: 

Ralph Heinrich (Airbus Defence and Space D)                                                        Tel.: +49 (0) 89 607 33971

Gregory Gavroy (Airbus Defence and Space FR)                                                    Tel.: +33 (0) 1 77 75 80 32

Jeremy Close (Airbus Defence and Space UK)                                                       Tel.: +44 (0)1 438 77 3872

Francisco Lechón (Airbus Defence and Space SP)                                                 Tel.: +34 91 586 37 41

 

 

www.space-airbusds.com

 

SatellitenSatellitenbilderGeo-Informationssservice