Airbus Defence and Space

Amazonas 2

Mehr Kapazität für den amerikanischen Markt von Hispasat

Amazonas-2 wurde 2007 in Auftrag gegeben, um die von Hispasat auf der amerikanischen Orbitposition angebotene Kapazität zu erhöhen und somit dem wachsenden Bedarf zu entsprechen. Amazonas-2 wird von seiner geostationären Position bei 61 Grad westlicher Länge in breites Spektrum von Telekommunikationsdiensten für Brasilien, sowie für Nord- und Südamerika abdecken.

Als zweiter Satellit der Satellitenplattform Eurostar E3000 für den langjährigen Kunden Hispasat ist Amazonas-2 mit einer Nutzlast von 64 aktiven Transpondern (54 im Ku-band und 10 im C-Band) ausgestattet. Der Satellit, der im November 2009 von Kourou aus mit einer Ariane-5 Rakete gestartet ist. hatte beim Start eine Masse von 5,4 Tonnen. Seine Nutzlastleistung liegt bei 12 kW.

 

TelekommunikationAmazonas-2Eurostar series



SIEHE AUCH

ALLE ERGEBNISSE