Airbus Defence and Space

Sicherheit und Verteidigung Alle Programme

ASTRO+

Nutzung des Weltraums für ein sicheres Europa

Das Forschungsvorhaben ASTRO+ ist Teil der Initiative „Preparatory Action for Security Research (PASR)“ (vorbereitende Maßnahme zur Sicherheitsforschung) der EU-Kommission, die 22 Partner aus öffentlichen Behörden, Industrieunternehmen, Universitäten, Institutionen und „Think-Tanks“ aus neun europäischen Staaten vereint. Mit dem von Airbus Defence and Space koordinierten Projekt ASTRO+ soll veranschaulicht werden, wie Raumfahrttechnologien und -fähigkeiten für mehr Sicherheit in Europa sorgen können.

Im Rahmen einer im Februar 2006 in Polen stattfindenden Katastrophenübung wurde demonstriert, wie Entscheidungs- und Funktionsträger in einer Krisensituation durch Weltraumtechnologien und -dienste (Erdbeobachtung, Navigation, Telekommunikation) unterstützt werden können, um die Gesamteffizienz des Krisenmanagementsystems zu verbessern.

Airbus Defence and Space verfügt über umfangreiche Erfahrungen und Know-how auf dem Gebiet der Technologien, die zur Sicherstellung der vollen Leistungsfähigkeit geplanter europäischer Sicherheitssysteme von Bedeutung sind. Das Unternehmen entwickelt komplette End-to-End-Lösungen für satellitengestützte Telekommunikation, Beobachtung und Navigation zur Erfüllung der Anforderungen bei Einsätzen vor Ort. Diese integrierten Lösungen beinhalten nicht nur den Systemaspekt (Raum- und Bodensegmente) sondern auch Dienste, die Bereiche wie Kartierung und Kommunikation abdecken.

ASTRO+ ist der erste Schritt, mit dem der bedeutende Beitrag des Raumsegments für die Sicherheit mit überzeugenden Ergebnissen unter Beweis gestellt wird. Es sollte den Weg für ein weiteres Forschungs- und Technologieprogramm ebnen.

SatellitenSicherheitASTRO+



SIEHE AUCH

    ALLE ERGEBNISSE