Airbus Defence and Space

DIRECTV 15

Führender US-Anbieter von Digitalfernsehen ordert Satelliten bei Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space wurde im November 2011 von DIRECTV, einem der weltweit führenden Satellitenfernsehanbieter, mit der Konstruktion und Fertigung von DIRECTV 15 beauftragt. Dieser neue hochleistungsfähige Telekommunikationssatellit soll Backup-Kapazitäten schaffen und die bestehende Flotte an Rundfunksatelliten für Privat- und Geschäftskunden in den Vereinigten Staaten erweitern.

Der auf Airbus Defence and Spaces höchst zuverlässiger Eurostar-E3000-Plattform basierende Mehrzwecksatellit kann auf verschiedenen Orbitpositionen im Ku-, Ka- und Reverse-Band betrieben werden. Damit deckt er die US-Bundesstaaten auf dem Kontinent (CONUS) sowie Alaska, Hawaii und Puerto Rico ab.

Der Satellit wird eine Startmasse von 6.200 kg sowie eine Nutzlastleistung von 18 kW  haben und auf eine In-Orbit-Betriebsdauer von über 15 Jahren ausgelegt sein. Der Launch von DIRECTV 15 ist für 2015 vorgesehen mit Ariane.

Telekommunikation



SIEHE AUCH

ALLE ERGEBNISSE