Airbus Defence and Space

Raumfahrt im Alltag Alle Programme

INGENIO

Der erste optische Erdbeobachtungssatellit aus Spanien

Airbus Defence and Space Spanien ist Hauptauftragnehmer für INGENIO. Dieser erste durch und durch optische Erdbeobachtungssatellit aus Spanien wird vornehmlich zivilen Zwecken dienen.

INGENIO wird hochauflösende panchromatische, multispektrale Aufnahmen der Erdoberfläche für diverse Anwendungen in den Bereichen Kartografie, Überwachung von Grenzen und Bodenveränderungen, Stadtplanung, Landwirtschaft, Wasserverwaltung, Umweltbeobachtung sowie Risiko- und Sicherheitsmanagement liefern und ab seinem Start mindestens sieben Jahre lang im Dienst stehen. Damit wird der Satellit in der Lage sein, Daten für operationelle Dienste zu liefern, die Spaniens Regierung und die GMES (`Global Monitoring for Environment and Security´)-Nutzer bei Bedarf in ihren Entscheidungsprozessen unterstützen. Das Flugsegment - also der eigentliche Satellit - umfasst neben der Satellitenplattform und der optischen Nutzlast, die durchschnittlich an die 230 Bilder (60x60km) täglich erstellen wird – sowie drei zusätzliche wissenschaftliche Nutzlasten.

INGENIO soll im Jahr 2014 starten und in seinen sonnensynchronen Polarorbit arbeiten.

 

 

Erdbeobachtung



SIEHE AUCH

ALLE ERGEBNISSE