Airbus Defence and Space

Erforschung des Universums Alle Programme

Integral

Blick in die Kinderstube des Universums

Mit der im Auftrag der ESA gebauten Gammastrahlungs-Messsonde Integral (International Gamma-Ray Astrophysics Laboratory) wird das Gammastrahlen-Spektrum des Universums abgetastet. Es sollen die Vorgänge erkundet werden, die in der Frühphase der Entstehung des Weltalls abliefen, wie sich die chemischen Elemente bildeten und woher die riesigen kurzzeitigen Gammastrahlungsausbrüche kommen.

Außerdem wird Integral hochenergetische Ausbrüche erforschen und in Ergänzung zu den Messungen des Röntgenteleskops XMM die Existenz schwarzer Löcher verifizieren. Der Satellit besteht aus zwei Hauptteilen: dem Servicemodul und dem Nutzlastmodul, in dem die vier wissenschaftlichen Instrumente untergebracht sind. Airbus Defence and Space liefert dabei das Antikoinzidenzsystem ACS, welches das Spektrometer vor Interferenzen durch energiereiche Protonen schützt.

Integral startete im Oktober 2002 auf einer russischen Proton-Trägerrakete.

SondenUniversumWissenschaftWissenschaftliche ErkundungIntegral



SIEHE AUCH

ALLE ERGEBNISSE