Airbus Defence and Space

Sicherheit und Verteidigung Alle Programme

Skynet 5

Militärische Fernmeldesatelliten der nächsten Generation. Airbus Defence and Space wurde als Hauptauftragnehmer für die Entwicklung und Produktion des gesamten Skynet-5-Systems verpflichtet.

Im Rahmen des im Oktober 2003 unterzeichneten und im März 2010 bis mindestens 2022 verlängerten Auftrags zur Private Finance Initiative (PFI) von Skynet 5 bezieht das britische Verteidigungsministerium bei der Airbus Defence and Space.

Airbus Defence and Space wurde als Hauptauftragnehmer für die Entwicklung und Produktion des gesamten Skynet-5-Systems verpflichtet. Dieses umfasst neben den Raumfahrzeugen der vier Skynet-5-Satelliten auch eine weitreichende Modernisierung der ortsfesten terrestrischen Infrastrukturen, der Netztechnik und der Steuerungssysteme innerhalb Großbritanniens sowie die Bereitstellung von über 160 Fernmeldesatelliten-Endstellen. Skynet 5A startete im März 2007, Skynet 5B im November 2007 und Skynet 5C im Juni 2008. Skynet 5D ist noch im Bau.

Als Plattform für die Skynet-5-Satelliten dient die neue Hochleistungsversion E3000 der mit über 400 Betriebsjahren bestens bewährten Eurostar-Baureihe von Airbus Defence and Space. Jedes der vier Skynet-5-Raumfahrzeuge hat eine Startmasse von etwa fünf Tonnen (gegenüber 1,6 Tonnen bei Skynet 4F) und eine Nutzlastleistung von 5 kW (viermal so viel wie bei Skynet 4).

Das Skynet-5-System ermöglicht zuverlässige sichere Sprach- und Datenübertragungen, ob in streitkräfteübergreifenden Friedenseinsätzen oder unter Gefechtsfeld-Bedingungen. Ein weiterer Vorzug für Großbritanniens Streitkräfte und andere Regierungsorganisationen sind die regional variablen Richtstrahlen der Satelliten. Die militärisch voll gehärteten, technisch hochmodernen Skynet-5-Satelliten sind mit komplexen UHF- und SHF-Fernmeldenutzlasten mit 15 aktiven Kanälen und äußerster Channel-to-Beam-Flexibilität bestückt und tragen mehrere Antennen für weltweite und regionale Richtstrahlen.

Die von Airbus Defence and Space im Skynet-5-Programm bereitgestellten Bodeninfrastrukturen umfassen unter anderem 59 fahrzeuggestützte taktische Endstellen vom Typ REACHER in verschiedenen Konfigurationen – perfekt für härteste Geländeeinsätze unter widrigsten Bedingungen.

militärischSkynet 5gesicherte Kommunikation



SIEHE AUCH

ALLE ERGEBNISSE