Airbus Defence and Space

Raumfahrt im Alltag Alle Programme

SSOT

Hochauflösendes Erdbeobachtungssystem für Chile

Im Auftrag der chilenischen Regierung hat Airbus Defence and Space das Erdbeobachtungssatellitensystem SSOT („Sistema Satelital para Observación de la Tierra“) entwickelt.

Das SSOT-System versorgt Chile künftig mit äußerst hochwertigem Satellitenbildmaterial für vielfältige Anwendungen in Bereichen wie Kartografie, Landwirtschaft, Stadtplanung, Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen sowie Risiko- und Katastrophenmanagement.

Der hochauflösende optische Erdbeobachtungssatellit basiert auf der gemeinsam von Airbus Defence and Space und der französischen Raumfahrtbehörde CNES entwickelten Myriade-Plattform und wurde von Airbus Defence and Space gebaut, integriert und getestet. Der Satellit wurde mittlerweile fertiggestellt und an die chilenische Regierung ausgeliefert.

Das SSOT-Programm umfasst die Entwicklung und gemeinsame Einrichtung des Bodenkontrollsegments und der Bildverarbeitungsinfrastrukturen, mit denen die Behörden die Satelliten von chilenischem Boden aus betreiben und steuern können. Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung arbeiten chilenische Ingenieure Seite an Seite mit Airbus Defence and Spaces Entwicklungsteam im französischen Toulouse und werden von diesem geschult.

Der Satellit SSOT wurde am 16. Dezember 2011 an Bord einer Sojus-Trägerrakete vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou (Französisch-Guayana) ins All gestartet.

Erdbeobachtung



SIEHE AUCH

ALLE ERGEBNISSE