Airbus Defence and Space

Start Informationen VA205: Ariane 5 ES/ATV

Hauptmission des Fluges VA205 ist es, die Nutzlast ATV (Automatic Transfert Vehicle) in eine runde LEO-Umlaufbahn in 260 km Höhe zu bringen, für eine Rendez-vous- Mission mit der Internationalen Raumstation, und dann den oberen Komposit aus der Umlaufbahn zu steuern.

Flug VA205 Ariane 5 ES/ATV3 Der Flug VA205 ist der 61. Start Ariane 5 und der erste des Jahres 2012. Es handelt sich
um eine Trägerrakete vom Typ A5 ES mit einer 3. wieder zündbaren Stufe.

Der Flug 205 ist eine kommerzielle Mission der Trägerrakete Ariane 5. Die Trägerrakete
553 für diese Mission ist die 53. Produktions-Trägerrakete und die letzte des Loses PA von
30 Trägerraketen, bei dem AIRBUS DEFENCE AND SPACE Generalunternehmer der Produktion ist. Als dritte der Serie A5ES besteht sie aus demselben unteren Komposit wie die Version A5/ECA (EAP mit Segment S1 überlastet, EPC Typ P2 mit Vulcain 2-Triebwerk) und einem oberen Komposit mit einem EPS P2000 und einer Einheit in Kompositstruktur; diese Trägerrakete ist die 36. komplett gelieferte Trägerrakete an Arianespace, integriert und kontrolliert unter der Verantwortung von AIRBUS DEFENCE AND SPACE im Trägerraketen-Integrationsgebäude (BIL).

In der Einfachstart-Konfiguration mit langer Nutzlastverkleidung bringt sie den dritten
Raumtransporter ATV (Automated Transfer Vehicle) der ESA zur Versorgung der internationalen Raumstation (ISS).

 

 

Download


Flug VA205: Ariane 5 ES/ATV (PDF, ~3 MB)

Ariane 5ATV